Zurück

Zu Huss am Hörer - Telefonischer Besuchsdienst

44 Aufrufe
erstellt am 22.12.2021
aktualisiert am 06.01.2023
Köln
Vor Ort

    Themen

  • Nachbarschaft
  • Corona-Hilfe

    Tätigkeiten

  • Organisieren & Planen

    Art des Engagements

  • Ehrenamt

    Sprachen

  • Deutsch
44 Aufrufe
erstellt am 22.12.2021
aktualisiert am 06.01.2023

AWO Kreisverband Köln e.V.

Susanne Budkova
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

Telefonieren Sie gerne? Wie schön Ihre Stimme zu hören! Senioren*innen freuen sich auf ein Telefongespräch mit Ihnen.

Machen Sie mit beim telefonischen Besuchsdienst. Als Ehrenamtlich Mitarbeitende/r führen Sie 1 - 2 mal pro Woche verabredete, vertrauliche und verlässliche Telefongespräche mit einem älteren Menschen. Sie haben ein offenes Ohr, sind aufmerksam und haben Verständnis für den Lebensalltag von Senioren*innen. Sie haben Freude sich über Gott und die Welt zu unterhalten.

Wie kannst Du helfen?

Damit schenken Sie den Senioren*innen eine wunderbare Abwechslung am Telefon. Bei einem Vorgespräch werden Wünsche zu Muttersprache, Herkunft, Religion etc. aufgenommen und berücksichtigt. Ehrenamtliche und Senior:innen können gegen ein Pfand ein Smartphone oder Tablet ausgeliehen bekommen. So dass ein virtueller Telefonbesuch, per Whatsup oder Internettelefonie möglich ist.

Zeitlicher Rahmen

ab 01.10.21 bis 30.09.22 - Weitere Informationen: Der Telefonische Besuchsdienst ist projektorientiert . Voraussichtlich wird das Projekt weitergefführt.

VORAUSSETZUNGEN

Du benötigst für dieses Engagementangebot mittlere Deutschkenntnisse. spezifische Anforderungen

  • Alter: (mind.) 18 Jahre
  • Führungszeugnis: Wünschenswert

  • Empathie

  • Fähigkeit zuzuhören

Leistungen

Anleitung durch Fachkräfte Erfahrungsaustausch Haftpflichtversicherung regelmäßige Informationen Tätigkeitsnachweise Unfallversicherung

Einsatzort

Loading...

Organisation

AWO Kreisverband Köln e.V.

Das Büro für Bürgerengagement der AWO Köln ist eine Vermittlungsagentur. Männer und Frauen, die sich ehrenamtlich engagieren können, werden beraten und in Organisationen, die mit Ehrenamtlichen zusammenarbeiten, vermittelt. Weitere Schwerpunkte sind: LESEMENTOR Köln, Junges Ehrenamt, Fortbildungen und ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit.
Alle Projekte der Organisation