Werde Teil des Teams bei Ein Rucksack voll Hoffnung

56 Aufrufe
erstellt am 06.01.2021
aktualisiert am 08.05.2022

    Tätigkeiten

  • Jede:r kann helfen

    Sprachen

  • Deutsch
  • Deutsch (Anfänger)
56 Aufrufe
erstellt am 06.01.2021
aktualisiert am 08.05.2022

Ein Rucksack voll Hoffnung - Für Münster e.V.

Münster
Sebastian Jeising
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

Du wohnst in Münster und möchtest erstmal hier bleiben? Du möchtest dich hier ehrenamtlich für andere einsetzten? Du arbeitest gerne im Team zusammen? Du bringst deine eigenen Ideen mit?

Dann bist du hier genau richtig! Übernimm Verantwortung für dein eigenes Projekt!

Wir selbst haben zahlreiche Projektideen, die wir langfristig umsetzen möchten. Unter anderem zum Beispiel:

  • Spendenbrunch
  • Unterrichtskonzept zum Thema Wohnungs- und Obdachlosigkeit
  • Spendenlager am Domplatz
  • Kulturangebote für Wohnungs- und Obdachlose
  • und noch vieles mehr!

Hast Du Interesse mitzuwirken oder sogar eine neue Idee, wie Du Obdach- und Wohnungslosen helfen möchtest? Dann melde Dich gerne bei uns - wir stehen Dir gerne mit unseren Ressourcen und Erfahrungswerten zur Seite.

Wie kannst Du helfen?

Das erwartet dich bei uns (kann je nach Projekt variieren):

  • Kontaktaufnahme zu möglichen Kooperationspartners und den Bedürftigen selbst
  • Öffentlichkeitsarbeit und Spendenakquise
  • Durchführung deines eigenes Projektes
  • Annahme und Übergabe der Spenden
  • Evaluation deines Projektes und ggf. langfristige Etablierung

Organisation & Einsatzort

Ein Rucksack voll Hoffnung - Für Münster e.V.
Ein Rucksack voll Hoffnung - Für Münster e.V. engagiert sich für Obdach- und Wohnungslose. Das Projekt wurde 2014 ins Leben gerufen. Eine Idee aus Hamburg, Rucksäcke mit Spenden zu packen und an die Bedürftigen auf der Straße zu verteilen, kam so auch nach Münster. Seit dem Winter 2019/2020 hat der Verein gemeinsam mit den Maltesern auch einen Spendenkeller am Domplatz Münster für die Bedürftigen eröffnet, in dem neben Kleidung auch Hygieneartikel zur Verfügung gestellt werden. Im Raum nebenan gibt es dank des Malteser Wärmebus` in der Winterzeit die Gelegenheit, bei einer warmen Mahlzeit ins Gespräch zu kommen. Außerdem ist 'Ein Rucksack voll Hoffnung' stets mit der Planung und Umsetzung bestehender sowie neu entstehender Projektideen beschäftigt und ist dafür auf der Suche nach motivierten ehrenamtlichen Helfern.
Loading...