Zurück

Vitamin P - Patenschaftsprojekt

193 Aufrufe
erstellt am 23.09.2020
aktualisiert am 06.01.2023
Berlin
Vor Ort

    Themen

  • Kinder & Jugendliche
  • Nachbarschaft
  • Flucht & Migration
  • Bildung & Sprache

    Tätigkeiten

  • Betreuen & Begleiten
  • Gestalten & Kreativ sein
  • Unterrichten & Bilden
  • Jede:r kann helfen

    Art des Engagements

  • Ehrenamt

    Sprachen

  • Englisch
  • Arabisch
  • Persisch/Farsi
  • Deutsch (Anfänger)
193 Aufrufe
erstellt am 23.09.2020
aktualisiert am 06.01.2023

Iranische Gemeinde in Deutschland e.V.

Schabnaz Khadem Saba
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

Das Projekt „Vitamin P- Chancenpatenschaften im Übergang zwischen Schule und Beruf“ ist ein Patenschaftsprojekt, welches junge Menschen im Alter von 14-27 Jahren unterstützt. Häufig handelt es sich hierbei um Jugendliche oder junge Erwachsene mit Fluchthintergrund, die sich eine Person in ihrem Leben wünschen an die sie sich wenden können. Einige brauchen Unterstützung bei den Hausaufgaben, andere würden gern regelmäßig mit jemandem deutsch sprechen und wieder andere sind interessiert an einem kulturellen Austausch oder der Möglichkeit mit einer Person etwas zu unternehmen. Wir sind daher stetig auf der Suche nach Ehrenamtler*innen, die sich vorstellen können eine Patenschaft zu übernehmen.

Wie kannst Du helfen?

Wir benötigen Ehrenamtler*innen, die eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft ist eine Beziehung zwischen zwei Menschen. Im Idealfall entsteht zwischen dem/der helfenden Mentor/in und dem/der hilfesuchenden Mentee eine vertrauensvolle und verlässliche Freundschaft. Im Vordergrund stehen dabei immer ein wertschätzender und vertrauensvoller Umgang sowie ein unterstützender Wissenstransfer. Jede Patenschaft ist unterschiedlich und kann sehr vielfältig sein. Du entscheidest gemeinsam mit deinem Mentee wo es hingehen soll und wie ihr das erreichen möchtet. Deine persönlichen Interessen, Talente und Lebenserfahrungen sind gefragt! Es wird nicht von dir verlangt bestimmte Qualifikationen oder Abschlüsse vorzuweisen. Wir veranstalten regelmäßig kostenlose und unverbindliche Fortbildungen und Workshops, um euch als Paten zu unterstützen. Zudem habt ihr die Möglichkeit monatlich anfallende Kosten bis zu einem gewissen finanziellen Kontingent von uns zurück erstattet zu bekommen.

Einsatzort

Loading...

Organisation

Iranische Gemeinde in Deutschland e.V.

Die Iranische Gemeinde in Deutschland e.V. (IGD) wirkt bei der Umsetzung des Patenschaftsprojekts "Vitamin P" aktiv mit. Die IGD wurde am 27. November 2010 als säkularer, überparteilicher und unabhängiger Verein gegründet. Ziel ist es seither iranisch- und afghanischstämmige Menschen in Deutschland zu unterstützen.
Alle Projekte der Organisation