Jetzt anmelden
Dieser Link leitet Dich zu einer externen Website.
Zurück

Unterstützung am Südkreuz in Berlin

234 Aufrufe
erstellt am 12.04.2022
aktualisiert am 30.05.2022
Berlin
Vor Ort
Einmalig
Regelmäßig
Flexibel
Nach Vereinbarung
Unter der Woche
Am Wochenende

    Themen

  • Flucht & Migration
  • Ukraine-Nothilfe

    Tätigkeiten

  • Betreuen & Begleiten
  • Organisieren & Planen
  • Versorgen & akut Helfen
  • Jede:r kann helfen

    Art des Engagements

  • Engagement vor Ort

    Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Ukrainisch
  • Russisch
234 Aufrufe
erstellt am 12.04.2022
aktualisiert am 30.05.2022

Berlin Arrival Support

Jetzt anmelden
Dieser Link leitet Dich zu einer externen Website.

Worum geht es im Projekt?

Arrival Support arbeitet an verschiedenen Standorten in Berlin - dort, wo geflüchtete Menschen aus der Ukraine ankommen. An mehreren Bahnhöfen in Berlin koordinieren wir Freiwillige, um den Geflüchteten einen ersten Start in Deutschland zu ermöglichen.

Wie kannst Du helfen?

Das freiwillige Team am Bahnhof Berlin Südkreuz braucht dringend verlässliche Unterstützung. Die Arbeit der Freiwilligen besteht insbesondere in der Versorgung mit Informationen sowie Essen und Hygieneartikeln, Vermittlung von Unterkünften und der Organisation des Transportes, Hilfestellung beim Erwerb von Tickets zur Weiterreise in andere Städte sowie Aufklärungsarbeit zu Themen wie Registrierung, Essens- und Kleiderspenden oder medizinischer Versorgung. 

Bitte über volunteer-planner registrieren!

Einsatzort

Loading...

Organisation

Berlin Arrival Support

Seit dem 27. Februar sind wir als Freiwilligen-Kollektiv an den Bahnhöfen Berlins tätig.
Für die flüchtenden Menschen aus der Ukraine ist der Bahnhof meist das erste was sie von Deutschland mitbekommen. Unser Anliegen ist es, den Menschen auf humane Weise zu begegnen und ihnen die Ankunft hier in Deutschland zu erleichtern.

Am ersten Tag waren wir mit NUR zwei Personen im Einsatz. Mittlerweile sind wir bis zu 700 Freiwillige jeden Tag!
Unsere Aufgaben definieren sich durch die Bedürfnisse der Menschen, die es aus der Ukraine zu uns geschafft haben.
Angefangen bei der ersten Orientierung am Gleis, über die nationale/internationale Weiterreise, bis hin zum Ankommen in einer Unterkunft.

Sowohl für unmittelbare als auch für besondere Bedürfnisse; wir finden individuelle Lösungen. Wir übersetzen, wir informieren, wir verbinden, wir versorgen.

Alle Projekte der Organisation