Zurück

Unterstütze uns als Workshopleiter*in bei ZWEITZEUGEN e.V.

24 Aufrufe
erstellt am 31.10.2022
aktualisiert am 06.01.2023
Nordrhein-Westfalen
Vor Ort
Flexibel
Nach Vereinbarung

    Themen

  • Kinder & Jugendliche
  • Politischer Aktivismus
  • Bildung & Sprache

    Tätigkeiten

  • Betreuen & Begleiten
  • Unterrichten & Bilden
  • Gestalten & Kreativ sein
  • Organisieren & Planen

    Art des Engagements

  • Ehrenamt

    Sprachen

  • Deutsch
24 Aufrufe
erstellt am 31.10.2022
aktualisiert am 06.01.2023

ZWEITZEUGEN e.V.

Rita Massaro, Isabell Günter und Simone Joest-Kopka
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

Wir möchten Vorbilder für (junge) Menschen sein und – gemeinsam mit ihnen – ein Gegenpol zu Antisemitismus, zum wachsenden Rechtsextremismus, zu Gewalt und zur Salonfähigkeit rechtspopulistischer Aussagen bilden. Der Zeitzeuge Elie Wiesel sagte einst: »Jeder, der heute einem Zeugen zuhört, wird selbst ein Zeuge werden.« Davon geleitet werden junge Menschen in unseren Bildungsangeboten selbst zu zweiten Zeug*innen – Zweitzeug*innen – die wir dazu ermutigen und befähigen, sich gegen Antisemitismus und andere Diskriminierungen in ihrem Alltag einzusetzen. Mit den persönlichen Erzählungen der (Über)Lebensgeschichten von Zeitzeug*innen des Holocaust macht ZWEITZEUGEN e. V. Geschichte nachfühlbar(er) und begreifbar(er). Damit die Zeitzeug*innen nicht verstummen, erzählen wir als Zweitzeug*innen von ihren Geschichten über das Leben vor, während und nach dem Holocaust. Hierfür haben wir bisher 37 (Über)Lebensgeschichten dokumentiert.

Wie kannst Du helfen?

Unterstütze uns als Workshopleiter*in und hilf uns bei:

  • Vor- und Nachbereitung von Workshops
  • Durchführung von Workshops

Mehr Informationen findest Du auf unserer Website. Wir freuen uns auf Dich!

Einsatzort

Loading...

Organisation

ZWEITZEUGEN e.V. ermutigt und befähigt (junge) Menschen, durch das Weitergeben der Geschichten von Überlebenden des Holocaust selbst zu zweiten Zeug*innen, zu Zweitzeug*innen zu werden, und sich gegen Antisemitismus und andere Diskriminierungsformen im Heute einzusetzen.

Alle Projekte der Organisation