Ukraine-Nothilfe: Ehrenamtliche für 1:1 Tandems für schutzsuchende Menschen

999 Aufrufe
erstellt am 16.03.2022
aktualisiert am 17.05.2022

    Tätigkeiten

  • Betreuen & Begleiten
  • Schreiben & Übersetzen

    Art des Engagements

  • Engagement vor Ort

    Zeitaufwand

  • Regelmäßig
  • Flexibel

    Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Arabisch
  • Persisch/Farsi
  • Deutsch (Anfänger)
  • Türkisch
  • Ukrainisch
  • Russisch
999 Aufrufe
erstellt am 16.03.2022
aktualisiert am 17.05.2022

Start with a Friend e.V.

Ortsunabhängig
Jetzt anmelden

Worum geht es im Projekt?

Als Start with a Friend möchten wir die Menschen, die nach Deutschland fliehen, beim Ankommen unterstützen. Unsere Tandems sind so vielfältig, wie die Menschen, die bei uns mitmachen. Was die Tandems miteinander erleben, entscheiden sie selbst. Besonders ist der jetzigen Situation suchen wir Menschen, die für schutzsuchende Menschen Tandempartner:in werden wollen.

Wie kannst Du helfen?

  • bedarfsgerechte Unterstützung von eingewanderten und schutzsuchenden Menschen bei den ersten Schritten in einem 1:1 Tandem (aktuell wird besonders auch Orientierung bei Themen wie Bürokratie, Unterkunft und Kinderbetreuung benötigt) 
  • besonders hilfreich ist es, wenn Locals selbst Erfahrungen beim Ankommen gesammelt haben und/oder eine der folgenden Sprachen sprechen: Englisch, Ukrainisch, Russisch, Arabisch, Persisch oder Türkisch
  • min. 5h pro Woche

Organisation & Einsatzort

Start with a Friend schafft persönliche Begegnungen zwischen EinwanderInnen und Locals. Wir bringen Menschen aus unterschiedlichen Ländern und mit verschiedenen Erfahrungen zusammen: Durch 1:1 Tandempartnerschaften, ein gemeinsames Engagement oder Begegnungen in Vereinen. Unser Ziel ist eine Gesellschaft, die alle Einwohner*innen mitgestalten und in deren Alltag sich alle wohlfühlen – unabhängig von ihrer Herkunft. Sei dabei und setz dich gemeinsam mit SwaF für ein Mehr an Miteinander ein!