TranslAid : Ehrenamtliche Sprachmittlung

17 Aufrufe
erstellt am 20.05.2021
aktualisiert am 24.05.2022

    Tätigkeiten

  • Schreiben & Übersetzen
  • Jede:r kann helfen

    Sprachen

  • Deutsch
17 Aufrufe
erstellt am 20.05.2021
aktualisiert am 24.05.2022

ArrivalAid

München
Sausan Jindawi
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

TranslAid vermittelt Sprachmittlerinnen an verschiedene Organisationen, Initiativen und Privatpersonen, die Geflüchtete und Migrantinnen unterstützen. Meist handelt es sich bei den Terminen um Beratungsgespräche, etwa zu medizinischen oder juristischen Fragen, auf Ämtern oder für eine Begleitung im Asylverfahren und Integrationsprozess. Inhaltlich werden sowohl allgemeine und fachspezifische Themen angesprochen als auch individuelle Geschichten und Erfahrungen aufgearbeitet. Die Einsätze finden persönlich an verschiedenen Orten im Großraum München oder nicht ortsgebunden per Telefon bzw. Video-Call statt und dauern durchschnittlich zwei Stunden. Auch Anfragen für nicht-offizielle schriftliche Übersetzungen werden von TranslAid bearbeitet.

Wie kannst Du helfen?

Sprachliche Verständigung ist für alle Menschen, die neu in Deutschland sind, sehr wichtig, damit sie Termine wahrnehmen können. Wir suchen daher laufend neue Ehrenamtliche für unser Projekt. Egal welche Sprache - wir brauchen dich! Wir begleiten Geflüchtete und Migrant*innen zu:

  • Medizinischen Terminen
  • Amtsterminen
  • Beratungen zu Asyl, Wohnung, Ausbildung, Beruf u.v.m.

Wir bieten fachliche Fortbildungen zur ehrenamtlichen Sprachmittlung sowie inhaltliche Workshops und weitere Trainings.

Organisation & Einsatzort

ArrivalAid ist eine gemeinnützige Organisation zur Unterstützung von geflüchteten Menschen. Nach der Gründung in München im Jahr 2015 haben wir weitere Standorte in Stuttgart, Frankfurt, Köln und Düsseldorf etabliert. In der ArrivalAid Anhörungs- und Klagebegleitung bereiten speziell qualifizierte Ehrenamtlichen Asylsuchende auf deren Anhörungstermin beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) oder ggf. die Verhandlung in einem Verwaltungsgericht vor. In der ArrivalAid Integrationsbegleitung unterstützen geschulte Ehrenamtliche vor allem anerkannte Geflüchtete bei deren ersten und drängendsten Integrationsschritten. Beim Programm Jobs & Careers erhalten Bewerber*innen mit Fluchthintergrund Unterstützung im Bewerbungsprozess. Die monatlich erscheinende Zeitung ArrivalNews richtet sich in einfachem Deutsch an geflüchtete Menschen in München und Stuttgart. Das Programm TranslAid vermittelt zudem flexibel und schnell ehrenamtliche Sprachmittler*innen.
Loading...