Sprachmittler*innen für geflüchtete Menschen (Afghanistan)

30 Aufrufe
erstellt am 24.05.2019
aktualisiert am 15.05.2022

    Tätigkeiten

  • Texten & Übersetzen

    Sprachen

  • Deutsch
  • Persisch/Farsi
30 Aufrufe
erstellt am 24.05.2019
aktualisiert am 15.05.2022

Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.

Berlin
Katja Eichhorn
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

In unserer Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen im Wedding leben 100 Personen; Familien und Einzelpersonen aus unterschiedlichen Ländern. Um diesen Menschen ihr neues Leben in Deutschland zu erleichtern und ihre Integration voran zu bringen, bieten wir ihnen tägliche Sozialberatung an. Die häufigsten Themen sind Deutschkurse finden, Ausbildungsplätze, behördliche Anträge ausfüllen, Arbeit- und Wohnungssuche, Asylverfahren, etc. Diese Sozialberatung wird von unseren Sozialarbeiter/innen in extra Räumlichkeiten vor Ort durchgeführt. Da nicht alle BewohnerInnen über Deutschkenntnisse verfügen, suchen wir dringend Sprachmittler*innen, die uns in den Sprechstunden ca. einmal wöchentlich bei dieser Aufgabe unterstützen.

Wie kannst Du helfen?

Sprachmittlerinnen gesucht, aktuell Farsi/Dari!!! sowie Arabisch, Kurdisch, Paschtu und Russisch. Wir suchen ehrenamtliche Sprachmittlerinnen, die uns einmal in der Woche für 1-2 Stunden u.a. in der Sozialberatung unterstützen könnten.

Organisation & Einsatzort

Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.

Der Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V. umfasst Berlin, den größten Teil Brandenburgs und Vorpommern. Unter dem Motto „Not sehen und handeln“ kümmern wir uns um alle Menschen, gleich welcher Herkunft oder Religion. Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe und treten für die Schwachen ein, zum Beispiel mit: Notübernachtungen und medizinscher Versorgung für Obdachlose, Hospizdiensten für Erwachsene und Familien mit lebensbedrohlich erkrankten Kindern, Kinder- und Jugendclubs für vernachlässigte Kinder, Beratung für Migranten. Auch mit Allgemeinen Sozialen Diensten, Caritas-Sozialstationen, Beratungsstellen für Familien, Partnerschaften, Frauen, Kinder und Jugendliche, für Behinderte, für Suchtkranke und -gefährdete (Alkohol, Drogen, exzessives Spiel und andere Suchtvarianten), für Alleinstehende, für Straffällige, für Familien.
Alle Projekte der Organisation
Loading...