Schwimmbegleitung für eine Klientin mit geistiger Beeinträch

12 Aufrufe
erstellt am 17.12.2021
aktualisiert am 15.05.2022

    Tätigkeiten

  • Betreuen & Begleiten
  • Organisieren & Planen
  • Sport treiben & Trainieren
  • Versorgen & Helfen

    Sprachen

  • Deutsch
12 Aufrufe
erstellt am 17.12.2021
aktualisiert am 15.05.2022

Stiftung UNIONHILFSWERK Berlin

Berlin
Daniel Büchel
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

Schwimmbegleiter*in für Klientin in Wohngemeinschaft für Menschen mit geister Beeinträchtigung gesucht.

Wie kannst Du helfen?

Die Klientin soll zum Schwimmbad hin und zur Wohngemeinschaft zurückbegleitet werden. Sie könnten z.B. dabei helfen, die Klientin bei versch. Dingen des Alltags zu unterstützen (bspw. Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen). Im Schwimmbad selbst, mit der Klientin gemeinsam im Nichtschwimmerbecken laufen und kleinere, gymnastische Übungen durchführen uvm. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, der Klientin eine Orientierungshilfe zu sein, damit sie sich sowohl örtlich als auch inhaltlich durch den Tag findet.

Du solltest Freude im Umgang mit älteren Menschen bzw. Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen und Einfühlungsvermögen haben, zuverlässig sein und an einem längerfristigen Engagement interessiert sein.

Weitere wünschenswerte Kompetenzen:

  • Geduld und gutes Zuhören
  • Fähigkeit, Menschen zu motivieren, aber auch Grenzen akzeptieren
  • Empathie und in der Lage sein mit Ängsten umgehen zu können Bitte beachte: 2G(+) und erweitertes Führungszeugnis (kann bei uns beantragt werden)

Organisation & Einsatzort

Stiftung UNIONHILFSWERK Berlin
Die Stiftung Unionhilfswerk Berlin fördert das bürgerschaftliche Engagement durch sein Freiwilligenmanagement, vier Freiwilligenagenturen, den Mentoring-Bereich sowie drei Selbsthilfe- und Stadtteilzentren in Reinickendorf (2) und Kreuzberg(1). Link: www.unionhilfswerk.de
Loading...