Rückkehr- und Aufbauprojekte in Afrika

81 Aufrufe
erstellt am 04.04.2022
aktualisiert am 16.05.2022

    Tätigkeiten

  • Betreuen & Begleiten
  • Organisieren & Planen
  • Schreiben & Übersetzen
  • Finanzen & Fundraising
  • PR & Kommunikation
  • Recht & Behörden

    Art des Engagements

  • Online/zu Hause
  • Engagement vor Ort
  • Praktikum

    Zeitaufwand

  • Nach Vereinbarung

    Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
81 Aufrufe
erstellt am 04.04.2022
aktualisiert am 16.05.2022

Vision Yamalé e.V.

Prien am Chiemsee
Helke Fussell
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

Menschen aus Afrika, die nach einigen Jahren in Deutschland in ihre Heimat zurückkehren, sind Experten für Aufbauprojekte in Afrika. Sie kennen ihr Heimatland und sie haben in Deutschland wichtige Erfahrungen gesammelt. Sie können Vorgehensweisen in beiden Ländern miteinander vergleichen und einschätzen, was in ihrer Heimat Nutzen stiften kann und was nicht. In dieser Expertise sehen wir großes Potenzial, das wir fördern wollen. Wir begleiten einzelne Rückkehrer*innen vor und nach der Rückkehr nach Afrika, entwickeln gemeinsam Businesspläne, machen Fundraising, unterstützen mit Anschubfinanzierung und begleiten die Projekte weiter.

Wie kannst Du helfen?

Vielfältige Aufgaben sind möglich: Betreuung einzelner Rückkehr- und Aufbauprojekte - Schaffen und Betreuen der Social-Media-Präsenz von Vision Yamalé - Unterstützung beim Fundraising - Recherche und Organisation von PR-Möglichkeiten, z.B. Marktständen - Fotografische Begleitung der Projekte ...

Organisation & Einsatzort

Vision Yamalé e.V.
Vision Yamalé e.V. unterstützt Migrant*innen aus Afrika, die in ihre Heimat zurückkehren. Gemeinsam werden Berufs- und Projektideen entwickelt. Vision Yamalé gibt Anschubfinanzierungen und begleitet die Projekte im Heimatland weiter.
Loading...