Zurück

Queere Eventplanung - Queeraktivismus

53 Aufrufe
erstellt am 28.06.2023
aktualisiert am 28.06.2023
Köln
Vor Ort
Flexibel
Nach Vereinbarung

    Themen

  • Queer Aktivismus
  • Politischer Aktivismus

    Tätigkeiten

  • Gestalten & Kreativ sein
  • Organisieren & Planen
  • Unterrichten & Bilden

    Art des Engagements

  • Praktikum
  • Ehrenamt
  • Mini-Engagement

    Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
53 Aufrufe
erstellt am 28.06.2023
aktualisiert am 28.06.2023

Worum geht es im Projekt?

Wir wollen gegen normative Vorstellungen vorgehen; gegen soziale Regeln, durch welche wir gelernt haben, uns selbst abzulehnen und zu verneinen! Wir wollen, dass queere Menschen in ihren Perspektiven gehört, gesehen und angenommen werden. Deswegen setzen wir uns proaktiv gegen diskriminierende Strukturen ein und machen uns stark für mehr spürbare Akzeptanz!! Gleichzeitig soll PAQT ein Empowerment-Space sein – ein Raum, wo Personen Wissen über Diskriminierung erlangen können, sich über ihre Erfahrungen austauschen und Solidarität erleben können, einen Umgang mit Diskriminierung finden können und wo ihr Erleben nicht in Frage gestellt wird.

Wie kannst Du helfen?

Planung von Events und Durchführung, Aufklärungsworkshops, Werbedesign, Straßenaktivismus, queere Spiele- und Filmabende, queerer Lesekreis, Empowerment-Treffen, Demonstrationen, Kunstaktivismus

Einsatzort

Loading...

Organisation

Die Aktivismusgruppe PAQT hat sich April 2023 in Köln durch engagierte LGBTQIA+ gegründet. PAQT sucht motivierte Menschen, welche selbst queere Projekte starten/begleiten wollen. Wichtig ist uns, dass wir neue Aktivisti für viele Perspektiven sensibilisieren. Für uns bedeutet Queeraktivismus eine Gemeinschaft zu bilden, die gemeinsam lernt, wie wir verinnerlichte Diskriminierung im Denken der Menschen proaktiv verändern können - und das zu tun!
Alle Projekte der Organisation