PSG Mädchen- und Frauentreff Kratzbürste

10 Aufrufe
erstellt am 27.09.2019
aktualisiert am 07.05.2022

    Tätigkeiten

  • Jede:r kann helfen

    Sprachen

  • Deutsch
10 Aufrufe
erstellt am 27.09.2019
aktualisiert am 07.05.2022

Pfadfinderinnenschaft St. Georg des Diözesanverbandes Paderborn

Dortmund
Barbara Klein-Senge
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

Was ist die Kratzbürste?

Im Jahr 1989 beschloss die Pfadfinderinnenschaft als Trägerin des PSG Mädchen- und Frauentreffs Kratzbürste in Dortmund mit dieser Bildungseinrichtung neue Wege in der Jugendverbandsarbeit zu gehen: die verbandliche und offene Mädchenarbeit miteinander zu verknüpfen.

Der PSG Mädchen- und Frauentreff Kratzbürste gilt seitdem im Bundesverband der Pfadfinderinnenschaft St. Georg, innerhalb der Jugendverbände, auf kommunaler und Landesebene als ein besonders innovatives Projekt der Jugendarbeit.

Für Mädchen und junge Frauen bietet die Pfadfinderinnenschaft St. Georg zusätzlich zu den jugendverbandlichen und offenen Bildungs-, Freizeit- und Kulturangeboten in den Räumen der Bildungseinrichtung Aus- und Fortbildungsveranstaltungen für Multiplikatorinnen und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen an, die in der Mädchenarbeit aktiv sind. Darüber hinaus umfasst der Tätigkeitsbereich niedrigschwellige Beratungsangebote, getragen von qualifizierten Mitarbeiterinnen. In den Ferien werden zusätzliche Freizeitangebote mit unterschiedlichen Kooperationspartnerinnen durchgeführt.

Folgende Arbeitsschwerpunkte haben sich herauskristallisiert: zum einen die Arbeit mit geflüchteten Mädchen und jungen Frauen, die auf Grund gesellschaftlicher und kultureller Unterschiede sehr stark familienorientiert sind und nicht so einfach im öffentlichen Raum oder auch in Kinder- und Jugendeinrichtungen agieren können. Seit 2016 werden zwei niederschwellige Projekte für Mädchen mit und ohne Fluchterfahrungen angeboten. Ein Kunstprojekt bietet älteren Mädchen und jungen Frauen Raum sich neben dem kreativen Ausdruck auch innerhalb der Mädchengruppe auszutauschen. In einem weiteren Projekt der Empowermentarbeit mit jüngeren Mädchen werden ebenfalls Erfahrungen, Ideen, Wünsche und Träume geteilt.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Präventionsarbeit zum Thema "Sexuelle Gewalt an Mädchen und Frauen". In dem Selbstsicherheitstraining lernen die Teilnehmerinnen sich erfolgreicher durchzusetzen und ihre Handlungs- und Verhaltensmöglichkeiten in schwierigen Situationen zu erweitern. Die Präventions-Projekte setzen bei den Stärken der Mädchen an.

Für Dortmunder Schulen ist die Pfadfinderinnenschaft St. Georg eine beliebte und interessante Kooperationspartnerin.

Die Räumlichkeiten des PSG Mädchen- und Frauentreffs Kratzbürste bieten Raum und Freiraum. Die Mädchen und jungen Frauen gehören allen gesellschaftlichen Gruppen und unterschiedlichen Nationalitäten an. Sie nutzen diesen Ort für eine aktive Freizeitgestaltung und fühlen sich dort wohl.

Wie kannst Du helfen?

Du hast Lust dich für Mädchen und junge Frauen einzusetzen? Dann melde Dich bei uns. Wir freuen uns auf Dich!

Organisation & Einsatzort

Pfadfinderinnenschaft St. Georg des Diözesanverbandes Paderborn
Die PSG - ist die Pfadfinderinnenschaft St. Georg des Diözesanverbandes Paderborn. Sie steht allen Mädchen und Frauen offen, die sich gemeinsam mit uns für die Ziele des Verbandes engagieren wollen. - ist ein Treffpunkt für Mädchen und Frauen, die Vielfalt mögen, die sich gern auseinandersetzen und etwas bewegen wollen. - lebt als Jugendverband vom ehrenamtlichen Einsatz der vielen Mädchen und Frauen, die ihre verschiedenen Interessen und Fähigkeiten einbringen und damit den Verband mitbestimmen. - versteht sich als Teil einer internationalen Gemeinschaft. Das zeigt sich z.B. in der Partnerschaft mit den Pfadfinderinnen Rwandas und in der Mitarbeit im Weltbund der Pfadfinderinnen. - lädt Mädchen ein, die sich für Jungen, für Mädchen, für Computer, für Barbiepuppen oder alles zusammen interessieren und zusammen etwas unternehmen wollen.
Loading...