Zurück

MentorInnen für Jugendliche – MefJu

197 Aufrufe
erstellt am 11.07.2019
aktualisiert am 27.02.2024
Stuttgart
Vor Ort
Regelmäßig
Flexibel
Nach Vereinbarung
Unter der Woche
Am Wochenende

    Themen

  • Kinder & Jugendliche
  • Nachbarschaft
  • Flucht & Migration
  • Bildung & Sprache

    Tätigkeiten

  • Beraten & Coachen
  • Betreuen & Begleiten
  • Unterrichten & Bilden
  • Jede:r kann helfen

    Art des Engagements

  • Ehrenamt

    Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
197 Aufrufe
erstellt am 11.07.2019
aktualisiert am 27.02.2024

Arbeitsgemeinschaft für die eine Welt e.V.

Anja Engel & Viviana Pardes
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

Ziel des Programms ist es, Kindern und Jugendlichen aus herausfordernden Familienverhältnissen (im Alter von 8 - 25 Jahren) durch Einzelförderung eine erfolgreiche Schullaufbahn, einen Abschluss und eine Ausbildung entsprechend ihren Fähigkeiten und Interessen zu ermöglichen. Mit Hilfe der ehrenamtlichen MentorInnen soll das Selbstvertrauen der jungen Menschen gestärkt und Ressourcen aktiviert werden, um Lebensperspektiven zu entwickeln und auch um Mut zu bekommen, sich am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen. Eine Einbeziehung der Eltern in das Programm und in die Mitverantwortung für diesen Prozess ist erwünscht und wird in die Arbeit eingebunden.

Wie kannst Du helfen?

Das Stuttgarter Programm MefJu benötigt Unterstützer*innen, die Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch Einzelförderung, schulisch oder in Alltagsfragen zur Seite stehen. Wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren möchten, dann melden Sie sich bei uns!

Einsatzort

Loading...

Organisation

Arbeitsgemeinschaft für die eine Welt e.V.

AGDW e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und Träger der freien Wohlfahrtspflege. Er wurde 1974 von ehrenamtlich tätigen Menschen zur Betreuung von ausländischen Arbeitskräften, Flüchtlingen und Ausbildungssuchenden aus christlichem Selbstverständnis gegründet. Heute beschäftigt der AGDW e.V. ein interkulturell qualifiziertes Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich für dauerhaft oder vorübergehend in Stuttgart und Baden-Württemberg lebende Flüchtlinge und Migranten ohne Ansehen von Alter, Geschlecht, Religion, politischer Einstellung und Volkszugehörigkeit einsetzen.
Alle Projekte der Organisation