Mentor*innenprogramm für queere Geflüchtete

24 Aufrufe
erstellt am 20.07.2018
aktualisiert am 17.05.2022

    Tätigkeiten

  • Jede:r kann helfen

    Sprachen

  • Deutsch
24 Aufrufe
erstellt am 20.07.2018
aktualisiert am 17.05.2022

LSVD Berlin-Brandenburg e.V.

Berlin
Amna Riaz
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

MILES bietet psychosoziale sowie rechtliche Beratung und Unterstützung für LSBTIQ mit Flucht- und Migrationsgeschichte sowie Schwarze und of Color LSBTIQ sowie deren Angehörige. Teil dieser Unterstützung ist ein Mentor*innenprogramm für queere Geflüchtete.

MENTOR*INNENPROGRAMM:

Beim Mentorinnenprogramm unterstützen Menschen, die schon länger in Berlin leben ehrenamtlich queere Geflüchtete in 1:1 Patinnenschaften. Neben den Pat*innenschaften sind verschiedene Workshops, Supervision, Austausch und Vernetzungsmöglichkeiten Teil des Programms. Die Form des Engagements richtet sich nach deinen zeitlichen Ressourcen, Kompetenzen und Wünschen.

https://berlin.lsvd.de/projekte/mentor_innenprogramm/

Wie kannst Du helfen?

  • Patinnenschaft mit einerm LSBTIQ* Geflüchteten
  • Unterstützung bei Behördengängen
  • Unterstützung beim Deutsch lernen
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Unterstützung bei der Job- und Ausbildungssuche
  • Freizeitgestaltung
  • Anschluss zur queeren Community in Berlin vermitteln

Organisation & Einsatzort

LSVD Berlin-Brandenburg e.V.
Der LSVD will erreichen, dass alle Menschen ihre persönlichen Lebensentwürfe selbstbestimmt entwickeln können, frei von rechtlichen und anderen Benachteiligungen, frei von Anfeindungen und Diskriminierungen.
Alle Projekte der Organisation
Loading...