LGBTQIA* und Allies: Empowerment durch Wandern am 30.07. in München

247 Aufrufe
erstellt am 12.07.2022
aktualisiert am 14.07.2022

    Tätigkeiten

  • Jede:r kann helfen

    Art des Engagements

  • Engagement vor Ort

    Zeitaufwand

  • Einmalig
  • Am Wochenende

    Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Spanisch
247 Aufrufe
erstellt am 12.07.2022
aktualisiert am 14.07.2022

GoVolunteer

München
Celia Ramos
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

Claudia und Chris sind gute Freund:innen und Teil der queeren Community in München. Sie lernten sich letztes Jahr auf dem CSD in München kennen und tauschen sich seitdem eng aus, lernen voneinander und ärgern sich gemeinsam über queerfeindliche Strukturen. Außerdem lieben beide die Berge – die Freiheit und Ruhe der Natur, aber auch die Kraft und das Selbstbewusstsein, das man aus Erfahrungen am Berg ziehen kann.  

Beiden ist es bewusst, wie schwierig es manchmal als queere Person in dieser Gesellschaft sein kann. Sie möchten daher mit dieser Wanderung eine Möglichkeit schaffen, offene  Menschen zusammenzubringen und ihnen einen safe space für Austausch, Support und Verständnis anbieten. Ziel ist, sich selbst neu kennenzulernen, in der Gruppe, mit anderen, aber auch am Berg neue Erfahrungen zu machen und Vertrauen in sich selbst zu gewinnen. 
 

Wie kannst Du helfen?

Gehörst Du zur LGBTQIA*-Community oder bist Du ein Ally? Möchtest Du Gleichgesinnte aus München kennenlernen und neue Beziehungen aufbauen? 
Wenn Du zwischen 18 und 30 Jahre alt bist und Lust auf eine schöne Zeit in den Bergen hast, melde Dich an! Du brauchst keine Bergerfahrung, aber eine gute Fitness sollte auf jeden Fall vorhanden sein (ca. 5h Wanderung!). Wir werden am Samstag, den 30.07. um circa 8:00 Uhr aus München-Hbf losfahren. Genau Details erhaltet Ihr in Eurer Anmeldungsbestätigung.

Mehr Infos zum Bayrischzeller Höhenweg, der ausgewählten Route? Die erhältst Du hier (ca. 15km, 650 Höhenmeter).

Du solltest mitbringen: 

  • Studierendenausweis oder 9€-Ticket
  • Wasser & Verpflegung für die Mittagspause
  • Sonnencreme, Kopfschutz, Sonnenbrille
  • gutes Schuhwerk & Regenjacke (eventuell Schirm oder Regenponcho)
  • Bargeld, falls wir einkehren. 

Aus organisatorischen und Sicherheitsgründen stellen wir max. 14 Plätze zur Verfügung. Denk bitte daran, dass nur angemeldete Personen daran teilnehmen dürfen werden. 

Wir freuen uns auf Dich!

Wir machen Fotos vor Ort, falls Du das nicht möchtest, sprich uns bitte bei der Veranstaltung an. Denn mit Deiner Anmeldung stimmst Du der Veröffentlichung der durch GoVolunteer gemachten Aufnahmen zu.
 

Organisation & Einsatzort

GoVolunteer ist eine deutschlandweite Helfer:innen-Community, die über ehrenamtliches Engagement Begegnung und Austausch ermöglicht. Wir möchten jedem Menschen die Chance geben, unsere Gesellschaft aktiv mitzugestalten. Viele Hände können viel Gutes tun. 

Alle Projekte der Organisation
Loading...