Lebensqualität für schwerstkranke Kinder

badge
41 Aufrufe
erstellt am 14.09.2018
aktualisiert am 30.05.2022

    Tätigkeiten

  • IT & Technik
  • Texten & Übersetzen
  • Fundraising & Finanzen
  • PR & Social Media

    Art des Engagements

  • Online/zu Hause

    Zeitaufwand

  • Nach Vereinbarung

    Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
41 Aufrufe
erstellt am 14.09.2018
aktualisiert am 30.05.2022

Stiftung Valentina

Berlin
Klaus & Renata
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

Stiftung Valentina engagiert sich für schwerst- und sterbenskranke Kinder. Unser aktueller Projektpartner ist das mobile Kinderpalliativteam PalliKJUR der Uniklinik Ulm. Durch aktive Öffentlichkeitsarbeit, Sponsorenakquise und Crowdfunding sammeln wir die finanziellen Mittel, die notwendig sind, damit das Team arbeiten kann. PalliKJUR bietet eine mobile, intensivmedizinische und palliative Versorgung für schwerst- und sterbenskranke Kinder in sieben Landkreisen um die Uniklinik Ulm herum, damit die Kinder die kurze Lebenszeit, die ihnen bis zu ihrem Tod bleibt, in ihrem gewohnten Umfeld zu Hause bei ihren Familien verbringen können, und zwar intensiv-medizinisch und palliativ voll versorgt durch das Spezialistenteam der Uniklinik.

Wie kannst Du helfen?

Stiftung Valentina sucht Unterstützung bei: - Webseiten-Gestaltung - Medien- und Pressearbeit - Recherche nach potentiellen Sponsoren - Crowdfunding - Kontakte zu potentiellen Sponsoren

Organisation & Einsatzort

Wir sind Kurt, Renate, Armin und Isabel Peter. Im April 2016 starb Valentina, unsere jüngste Tochter bzw. Schwester, im Alter von 13 Jahren nach einem Jahr Kampf gegen einen hoch aggressiven Knochentumor. Doch statt an dieser familiären Tragödie zu verzweifeln, möchten wir nun in ihrem Namen anderen schwerst- und sterbenskranken Kindern und ihren Familien helfen. Unser aktueller Projektpartner ist das mobile Kinderpalliativteam PalliKJUR der Uniklinik Ulm. Das Team bringt die medizinische Expertise der Uniklinik zu den schwerstkranken Kindern nach Hause, damit die Kinder die letzte, wenige Lebenszeit, die ihnen bleibt, in ihrer gewohnten Umgebung bei ihren Familien verbringen können, um dort auch zu sterben. So möchten wir ihnen die höchstmögliche Lebensqualität ermöglichen, denn wir haben gelernt: nichts ist höher zu schätzen als der Wert eines jeden Tages.
Alle Projekte der Organisation
Loading...