Freizeitgestaltung für einen Mann mit Trisomie 21

3 Aufrufe
erstellt am 11.07.2022
aktualisiert am 11.07.2022

    Tätigkeiten

  • Betreuen & Begleiten
  • Gestalten & Kreativ sein

    Art des Engagements

  • Engagement vor Ort

    Zeitaufwand

  • Flexibel

    Sprachen

  • Deutsch
3 Aufrufe
erstellt am 11.07.2022
aktualisiert am 11.07.2022

Büro für Bürgerengagement der AWO KV Köln, c/o JuEA

Köln
Susanne Budkova
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

Sie gestalten die Freizeit eines 42-jährigen Mannes mit Trisomie 21. Er lebt seit vielen Jahren in einer Wohngruppe für Menschen mit Behinderung. Tagsüber geht er häufig bis 15.30 Uhr in die Werkstatt arbeiten. Darüber hinaus verbringt er einen Großteil des Tages in der Wohngruppe.

DEINE AUFGABEN

Ihre Aufgabe besteht darin seine Freizeit etwas aktiver und eindrucksvoller zu gestalten - beispielsweise durch Spaziergänge, Bahnfahrten, Besuch von Freizeitattraktionen u.ä.

KOMPETENZEN UND VORAUSSETZUNGEN

Du benötigst für dieses Engagementangebot Grundkenntnisse in Deutsch.

spezifische Anforderungen

  • Alter: (mind.) 18 Jahre
  • Führungszeugnis: Wünschenswert
  • Empathie

Leistungen

  • Anleitung durch Fachkräfte
  • Erfahrungsaustausch
  • Erstattung entstandener Kosten
  • Haftpflichtversicherung
  • Tätigkeitsnachweise

ZEITAUFWAND

Regelmäßig

Nach individueller Absprache

Wie häufig Sie wöchentlich Zeit haben und in welchen Abständen die Freizeitgestaltung stattfinden kann, können Sie gerne gemeinsam mit der Einrichtung abstimmen. Dabei unterstütze ich Sie.

Für die Tätigkeit wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt.

Organisation & Einsatzort

Büro für Bürgerengagement der AWO KV Köln, c/o JuEA

Junges Ehrenamt in Köln ist ein Projekt zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements junger Kölnerinnen und Kölner im Alter zwischen 12 und 27 Jahren. Das Projekt ist Teil des Büros für Bürgerengagement der AWO KV Köln. Das Büro für Bürgerengagement (BfB) der AWO Köln unterstützt das freiwillige, projekt- und verbandsbezogene ehrenamtliche Engagement. Es ist eine Vermittlungsagentur und stellt eine Brücke zwischen Kölner Bürgerinnen und Bürgern dar, die sich ehrenamtlich engagieren möchten und Einrichtungen, die engagierte Bürgerinnen und Bürger suchen. D.h. wir vermitteln Menschen in Einrichtungen, Projekte und Initiativen und beraten auf dem anderen Weg Einrichtungen, Projekte, Initiativen und Vereine, die gern Ehrenamtliche bei sich aufnehmen möchten.
Alle Projekte der Organisation
Loading...