Familienpatenschaften in Magdeburg

badge
72 Aufrufe
erstellt am 02.05.2018
aktualisiert am 29.05.2022

    Tätigkeiten

  • Betreuen & Begleiten
  • Jede:r kann helfen

    Art des Engagements

  • Engagement vor Ort

    Zeitaufwand

  • Regelmäßig
  • Nach Vereinbarung

    Sprachen

  • Deutsch
  • Deutsch (Anfänger)
72 Aufrufe
erstellt am 02.05.2018
aktualisiert am 29.05.2022

Stiftung Netzwerk Leben

Magdeburg
Frau Inga Gruber
Jetzt Kontakt aufnehmen

Worum geht es im Projekt?

Die Stiftung Netzwerk Leben ist eine offene Initiative der katholischen Kirche, die im Jahre 2001 im Bistum Magdeburg ins Leben gerufen wurde. Die Stiftung richtet sich mit ihren unterschiedlichen Hilfsangebote im kirchlichen und gesellschaftlichen Bereich insbesondere an Schwangere und Familien - nicht nur in großen Notlagen. Durch die ehrenamtliche Tätigkeit kommen auch Generationen in Kontakt und Austausch. Sie steht jeder und jedem offen und vermittelt schnell und unbürokratisch Hilfen.

Hilfsangebote sind zum Beispiel:

Kinderbetreuung Familien-Patenschaften Vermittlung von Schwangerschafts-, Baby- und Kinderbekleidung Handwerkliche Hilfen vor Ort, z.B. bei Renovierungsarbeiten Hilfe bei Behördengängen und beim Ausfüllen von Anträgen.

Wie kannst Du helfen?

Ehrenamtliche Familien-Paten unterstützen Familien oder Alleinerziehende in Alltagssituationen durch individuelle Hilfeleistungen. Sie helfen Freiräume zu schaffen, Stress und Belastung abzubauen und den Familienalltag leichter gelingen zu lassen.

Art, Umfang und Dauer des Einsatzes richten sich sowohl nach den Interessen und Wünschen der Freiwilligen als auch nach den Bedarfen der einzelnen Familien. Ein Engagement als ehrenamtlicher Familien-PatePatin kann vielfältige Aufgabenfelder umfassen, z.B.

Begleitung von Schwangeren Gespräche und Zuhören, Vernetzung in der Nachbarschaft herstellen Lernunterstützung für Kinder im Grundschulalter Individuelle Freizeitgestaltung mit einzelnen Kindern der Familie Unterstützung bei Wegen zu/ von Kita oder Hort Punktuelle Kinderbetreuung bei wichtigen Terminen der Eltern Begleitung bei anstehenden Behördengängen Unterstützung im Alltag bei Krankheit eines Elternteils

Während des Kennenlernens und der gesamten Engagementzeit werden Freiwillige und Familien von den Mitarbeiter*innen der Stiftung Netzwerk Leben begleitet, beraten und betreut. In regelmäßigen Austauschrunden können die Einsätze in den Familien reflektiert und beraten werden. Regelmäßig (ca. 4 - 5 Mal im Jahr) werden Fortbildungen zu einsatzfeldbezogenen Themen angeboten, die freiwillig in Anspruch genommen werden können.

Organisation & Einsatzort

Stiftung Netzwerk Leben

Die Stiftung netzwerk leben bietet seit dem Jahr 2001 eine nachhaltige und wirksame Unterstützung schwangerer Frauen und Familien in Not- und Konfliktsituationen sowie eine Familienberatung und wirklich effektive (materielle und immaterielle) Hilfe für alltägliche und besondere Lebenssituationen.
Alle Projekte der Organisation
Loading...