Berlin

Sprachcafé in Reinickendorf

Worum es geht

  • Flucht & Migration
  • Bildung & Sprache

Was gebraucht wird

  • Betreuen & Begleiten
  • Unterrichten & Erziehen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Jeden Samstag von 14:00 - 18:00 Uhr findet im Albert-Schweitzer-Haus der Evangelischen Segenskirchengemeinde Berlin-Reinickendorf ein Sprachcafé statt. Es kommen Neuberliner aus der unmittelbarenähe Nachbarschaft, aber auch aus ganz Berlin, um in gemütlicher Atmosphäre bei Tee und Kaffee Deutsch zu sprechen und das in den Sprachkursen gelernte zu vertiefen. Oft gibt es auch Menschen, die für uns kochen. So muss keiner hungrig nach Hause gehen.

Wofür werden Helfer benötigt?

Wir suchen noch Freiwillige "Muttersprachler", die die Lernenden unterstützen und mit ihnen Deutsch sprechen. Lernmaterialien sind vorhanden, wir freuen uns aber natürlich auf neue Ideen.

Es ist für die Tätigkeit keine Lehrerausbildung nötig. Einfach vorbeikommen, mit netten Menschen sprechen, neue Menschen kennen lernen und neue Kontakte knüpfen.

Projektstandort

Auguste-Viktoria-Allee 51A, 13403 Berlin, Deutschland

Organisiert von