Berlin

Familienentlastender Dienst (FeD)

Worum es geht

  • Menschen mit Behinderung

Was gebraucht wird

  • Betreuen & Begleiten
  • Unterrichten & Erziehen
  • Jede*r kann helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Der Familienentlastende Dienst ist ein Angebot, bei dem ehrenamtliche Helfer*innen unter Leitung einer Fachkraft die Betreuung von Menschen mit Beeinträchtigungen sowie mit chronischen Erkrankungen übernehmen. Das Besondere am FeD-InterAktiv ist, dass das Potenzial an ehrenamtlichem Engagement von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte aktiviert und genutzt wird.

Wofür werden Helfer benötigt?

Die ehrenamtlichen Helfer*innen verpflichten sich zur Teilnahme an einer Schulung, die vom Verein organisiert wird. Die Schulungsinhalte werden von Fachreferent*innen vorgenommen und berücksichtigen die Besonderheiten von Familien mit Zuwanderungsgeschichte. Geboten werden ein freundliches Ehrenamtsteam, eine anspruchsvolle Schulung, fachliche Anleitung, eine Aufwandsentschädigung und vielfältige Partizipationsmöglichkeiten.

Haben Sie Interesse, sich ehrenamtlich für einen Menschen mit Behinder…

Projektstandort

Wilhelmshavener Str. 32, 10551 Berlin, Deutschland

Organisiert von