ETAGe.V.

Wir sind ein frisch gegründeter Verein (November 2020), deren Gründungsmitglieder seit Monaten an dem Prototypen einer kostengünstigen, selbst nachbaubaren Beatmungsmaschine arbeiten. Einer der großen Unterschieden zu vielen Onlinevideos besteht darin, dass wir über Sensorik verfügen, die beispielsweise die Eigenatmung erkennt. Da einige Moduse beispielsweise aus dem Modellbau kommen, wird das Zusammenbauen gegenüber handelsüblichen Maschinen sehr günstig sein. Wir arbeiten seit Beginn des Hakatron WirVsWirus der Bundesregierung zusammen. Dadurch, dass wir jetzt endlich einen eingetragenen Verein ins Leben berufen haben, können wir endlich den nächsten Schritt gehen. Wir können jetzt offizielle Mitglieder anwerben und Spendengelder erbitten, die uns bei der Umsetzung unseres Vorhabens helfen können. Jetzt nähern wir uns nämlich dem nächsten Schritt, mit dem zusammentragen vorhandener Prototypkomponenten zu einem ganzen Gerät und ersten greifabaren Prototoypen. Bisweilen sind hohe Kosten and Entwicklungsausgaben entstanden, die von den Mitgliedern aus privaten Kassen bezahlt wurden. Dies ist nicht länger möglich und hoffentlich auch nicht länger nötig.