DIE FRANKFURTER LESEPATEN e.V.

DIE FRANKFURTER LESEPATEN sind eine Gruppe von Bürgern, die sechs- bis zehnjährigen Kindern in den Grundschulklassen 1–4 ehrenamtlich beim Lesen und Lernen und der deutschen Sprache helfen. Sie kooperieren mit Frankfurter Grund- und Förderschulen. DIE FRANKFURTER LESEPATEN – 2011 auf Initiative von Sybill und Otto Schneider gegründet – bis 2021 ein Projekt der Frankfurter Bürgerstiftung agieren jetzt als eigenständiger, gemeinnütziger Verein. Sämtliche Arbeiten werden von einer Steuerungsgruppe und weiteren Ehrenamtlichen geleistet. Aktuell sind 400 Lesepatinnen und Lesepaten an 65 Frankfurter Grund- und Förderschulen engagiert. Finanziert wird das Projekt durch Spenden.