World Clean up Day am Landwehrkanal

  • Berlin
  • Zero Waste e.V.
Projektbild

Worum es geht

  • Tierschutz & Umwelt

Was gebraucht wird

  • Jede*r kann helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch
  • Englisch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Am 21. September heißt es wieder: let’s clean the World together am jährlichen World Cleanup Day! Auch der Zero Waste Verein ist mit einer Cleanup Aktion dabei und widmet sich diesmal dem Landwehrkanal in direkter Nähe zur Admiralbrücke.

Der Landwehrkanal fließt durch Kreuzberg und Neukölln und verbindet somit zwei der lebendigsten Stadtteile Berlins miteinander. Hier genießen Leute die Grünflächen der Ufer im Sommer zum Abhängen, Sporttreiben oder um den Abend bei einem kühlen Getränk ausklin…


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

10:45-12:15:
Hilfe beim Aufbau des Infostandes (Pavillon, Tische, Infomaterial, Aufsteller & Plakate aufhängen, BSR Materialien vorbereiten)

12:15-13:45:
"Betreuen" des Infostandes, Materrialien herausgeben, den Verein repräsentieren, auf Newsletter aufmerksam machen

13:45-15:15:
"Betreuen" des Infostandes, Materrialien herausgeben, den Verein repräsentieren, auf Newsletter aufmerksam machen

15:45-17:15:
Einsammeln & Wiegen des Mülls und der BSR Materialien, Hilfe beim Abbau des Infostandes


Projektstandort

Über Zero Waste e.V.

Der Zweck unseres Vereins ist die Förderung des Umweltschutzes und der Umweltbildung.

Konkret wollen wir für ein nachhaltigeres Leben im Sinne von Zero Waste und angrenzenden Themen inspirieren und befähigen.

Dazu wollen wir die Müllproblematik bekannt machen, zu nachhaltigen Veränderungen in allen Bereichen motivieren und eine aktive Mitwirkung für eine müllfreie Welt unterstützen.

Der Verein bekennt sich zu den UN-Nachhaltigkeitszielen, internationaler Gesinnung, Vielfalt, interkultureller …