Unterstützung und Begleitung für Geflüchteten

  • Amberg
  • Malteser Hilfsdienst Flüchtlingshilfe
Projektbild

Worum es geht

  • Austausch & Begegnung
  • Flucht & Migration
  • Bildung & Sprache
  • Naturschutz

Was gebraucht wird

  • Betreuen & Begleiten
  • Kreativ Sein & Gestalten
  • Werken & Gärtnern
  • Jede*r kann helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch
  • Englisch
  • Arabisch
  • Persisch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Die Integrationslotsen des Malteser Hilfsdienst e.V. helfen mit Unterstützung der Malteser Koordinatoren einzelnen geflüchteten Frauen, Männern oder Familien. Sie unterstützen die Menschen bei ihren alltäglichen Herausforderungen, wie der Suche nach einer geeigneten Schule, der Betreuung der Kinder, dem Lernen der deutschen Sprache, dem Einkauf oder Arztbesuch, und begleiten sie beim Gespräch mit Ämtern und Behörden in der neuen Umgebung.

Räume schaffen, die Begegnung und Austausch ermöglichen…


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Unterstützen bei alltäglichen Belangen, zur Zeit verstärkt für Deutsch. Ob als Nachhilfe für Schulkinder, Sprechhilfe für Vorschulkinder (damit sie in Übung bleiben während die Betreuung fehlt) oder für Erwachsene, die Unterstüzung brauchen.Aber auch einfach Ansprache in dieser kontaktlosen Zeit und/oder Unterstüzung bei arzt oder Behörde. Jede Hilfe ist willkommenund JedeR kann sich nach eigenem Wunsch und Fähigkeit einbringen. Wir sind auch dankbar für online Angebote z.B. im Bereich Kunst, Ku…


Projektstandort

Über Malteser Hilfsdienst Flüchtlingshilfe

Der Malteser Hilfsdienst e. V. (MHD) in Deutschland ist eine katholische Hilfsorganisation, die vom Deutschen Caritasverband und zwei Gliederungen des Malteserordens gegründet wurde. Das Zeichen des Malteser Hilfsdienstes ist das weiße, achtspitzige Malteserkreuz auf rotem Grund in Wappenform.[2] „Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“ ist der Leitsatz des Malteserordens, dem der Malteser Hilfsdienst folgt.