Start2Coach - Geflüchtete auf die Trainer*innen-bank!

  • Berlin
  • Champions ohne Grenzen e.V.
Projektbild

Worum es geht

  • Sport & Freizeit
  • Feminismus & Gleichberechtigung
  • Flucht & Migration
  • Engagierte Newcomer
  • Corporate Volunteering

Was gebraucht wird

  • Sport Treiben & Trainieren
  • Betreuen & Begleiten
  • Jede*r kann helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch
  • Englisch
  • Persisch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

CHAMPIONS ohne GRENZEN e.V. ist nicht nur Anbieter von eigenen Projekten, sondern im Besonderen ein Akteur an der Schnittstelle von politischem, gesellschaftlichem und sportlichem Engagement, der Austausch und Verständigung vorantreibt und neue Handlungsfelder aufzeigt.
Mit unserem Projekt Start2Coach unterstützen wir Geflüchtete, die Fussball-Trainer*innen werden wollen. Wir bieten dafür Qualifizierungsmöglichkeiten, Vermittlung in interessierte Sportvereine in Berlin, sowie Begleitung und rege…


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Du willst dich ehrenamtlich als Trainer*in bei einem Sportverein oder bei den Champions ohne Grenzen engagieren?
Dann melde dich bei uns und wir finden gemeinsam etwas, das Dir Spaß macht!
Zum Beispiel:
- Fussballtrainer*in in einem Berliner Sportverein werden
- Trainer*in für unsere Kinderprojekte werden
- Spieler*in/Unterstützer*in bei den Erwachsenentrainings werden
- die Vorbereitung zum jährlichen Kick Out Racism Cup unterstützen
- in der allgemeinen Vereinsarbeit mithelfen
- eigene Ideen v…


Projektstandort

Über Champions ohne Grenzen e.V.

Das Vorhaben des gemeinnützigen Vereins CHAMPIONS ohne GRENZEN e.V. leitet sich vom Wunsch ab, zu einer nachhaltigen Willkommenskultur für Geflüchtete in Deutschland beizutragen. Wir schaffen neben hierzulande fehlenden gesundheitspräventiven Sportangeboten und der Vernetzungsarbeit mit Breitensportvereinen für Geflüchtete, Begegnungs- und Austauschmöglichkeiten mit Einheimischen, um dies zu ändern.