Patenschaften für Geflüchtete in Freiburg

  • Freiburg im Breisgau
  • Freiburger Bürgerstiftung
Projektbild

Worum es geht

  • Austausch & Begegnung
  • Flucht & Migration

Was gebraucht wird

  • Beraten & Coachen
  • Betreuen & Begleiten
  • Sport Treiben & Trainieren
  • Jede*r kann helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Die Bürgerstiftung Freiburg engagiert sich seit 2013 im Bereich der Flüchtlingshilfe. Seit 2016 haben wir unser Engagement im Rahmen des Projekt " Menschen stärken Menschen" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend durch Patenschaften für Geflüchtete erweitert.
Durch diese Patenschaften sollen geflüchtete Menschen individuell unterstütz und befähigt werden, den diversen Anforderungen des Alltags zunehmend selbstständig nachzukommen. Den Tandems ist es frei überlassen wie s…


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Voraussetzung für den ehrenamtlichen Paten sollte eine soziale Kompetenz sein, eine Offenheit gegenüber anderen Kulturen, Fähigkeit zur Gestaltung einer Partnerschaft, Zuverlässigkeit und natürlich Spaß und Freunde am Umgang mit Menschen- vielleicht auch die Fähigkeit eventuelle Frustrationen hinzunehmen.
In der Regel sollten die Paten volljährig sein, die Arbeit erfolgt unentgeltlich. Erforderlich ist ein erweitertes Führungszeugnis, welches für ehrenamtlich Helfende kostenfrei ausgestellt wird…


Projektstandort

Über Freiburger Bürgerstiftung

Die Freiburger Bürgerstiftung ermöglicht Stiftern und Stifterinnen, sich für das Wohl ihres regionalen Lebensraumes einzusetzen und dauerhaft innovative Projekte und gemeinnützige Aufgaben in unserer Stadt zu unterstützen.
Bürgerstiftungen engagieren sich meist in einem breiten Spektrum sinnvoller Hilfen für Jugendliche und Ältere.
Im Bildungs-, Kultur- und Wissenschaftsbereich, sowie im Natur- und Umweltschutz sollen in Freiburg und Umgebung Projekte von Bürgern und Bürgergruppen ideell und fi…