OMA's Café

  • Berlin
  • OMA gemeinnützige GmbH zur Förderung der Inklusion
Projektbild

Worum es geht

  • Kunst & Kultur
  • Bildung & Sprache
  • Flucht & Migration
  • Menschen mit Behinderung
  • Engagierte Newcomer
  • Corporate Volunteering

Was gebraucht wird

  • Jede*r kann helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch
  • Englisch
  • Arabisch
  • Deutsch (Anfänger)

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

OMA´s Café wird hauptsächlich von Geflüchteten betrieben und basiert auf Spenden. Es ist ein offener Raum, in dem wir verschiedene Kulturprojekte anbieten - von Sprachkursen über Jobberatungen hin zu Filmabenden mit anschließender Gesprächsrunde sowie Musikveranstaltungen.
Wann welche Veranstaltung stattfindet, könnt ihr in unserem Veranstaltungskalender, oder auf unserer Facebookseite nachlesen: www.facebook.com/omaggmbh/


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Wir suchen immer wieder Freiwillige, die sich im Café einbringen würden.
Zu den Aufgaben gehören:
- Getränke ausgeben, Kaffee zubereiten, Unterstützung beim Kochen und Einkauf
- evtl. Veranstaltungsbetreuung, gerne können eigene Ideen eingebracht werden, wie Mittagsmenü, Sprachkurse, besondere Getränke.

Darüberhinaus freuen wir uns über Eure Projektideen, Workshops, Inspirationen und Unterstützung um Geflüchteten den Einstieg in die deutsche Gesellschaft zu erleichtern und zu verschönern.
Wenn…


Projektstandort

Über OMA gemeinnützige GmbH zur Förderung der Inklusion

Seit 2016 kümmert sich die OMA gGmbH um unterschiedliche Belange von Menschen mit Fluchterfahrung. Wir möchten ihnen helfen sich in die für sie neue Gesellschaft einzugliedern, ihnen kostenlos Sprachkurse, Jobberatungen und Arbeitsplätze sowie einen gemütlichen Raum zum Kontakte knüpfen, Musik hören und Entspannen zur Verfügung stellen.

Unsere bisherigen Projekte umfassen dabei den Projektraum OMA´s Café und die HolzOMA Werkstatt.