Mitarbeit im Bereich Familienpaten (Berlin - Lichtenberg)

  • Berlin
  • Albert Schweitzer Kinderdörfer und Familienwerke_ Kinderdorf Berlin
Projektbild

Worum es geht

  • Kinder & Jugendliche
  • Austausch & Begegnung
  • Flucht & Migration
  • Engagierte Newcomer

Was gebraucht wird

  • Beraten & Coachen
  • Betreuen & Begleiten

Sprachen im Projekt

  • Deutsch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Als Familienpaten gehen Sie gehen einige Stunden in eine Familie, um dort als Partner für Kinder und Eltern da zu sein. Wir vermitteln auch Familienpat*innen an Flüchtlingsfamilien, um diesen den Start in der neuen Heimat zu erleichtern. Die Pat*innen werden von uns fachlich beraten und begleitet. Unsere Familienpat*innen kümmern sich ein bis zwei Mal die Woche um Kinder und ihre Eltern, spielen mit ihnen, unternehmen etwas gemeinsam und unterstützen sie bei auftretenden Fragen rund um das Leben…


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Wir freuen uns auf Sie:

Ansprechpartnerin
Cordula Weigel
Tel.:030 – 50018623
E-Mail: [email protected]


Projektstandort

Über Albert Schweitzer Kinderdörfer und Familienwerke_ Kinderdorf Berlin

Das Albert-Schweitzer-Kinderdorf Berlin wurde 1960 als zweites Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Deutschland gegründet. Die Idee, Kinder und Jugendliche, die nicht in ihren Herkunftsfamilien aufwachsen können, in familienähnlichen Gemeinschaften zu betreuen und zu erziehen, wurde von unserem Namensgeber Albert Schweitzer ausdrücklich unterstützt. Sie ist bis heute wesentliche Grundlage unserer pädagogischen Arbeit.

Die christlich-humanistischen Wertvorstellungen Albert Schweitzers, insbesondere s…