MISSION LIFELINE Search and Rescue

  • Dresden
  • MISSION LIFELINE e.V.
Projektbild

Worum es geht

  • Flucht & Migration
  • Demokratie & Menschenrechte
  • Ausgezeichnetes Engagement

Was gebraucht wird

  • Jede*r kann helfen
  • Beraten & Coachen
  • Organisieren & Planen
  • Versorgen & Helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch
  • Englisch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Mit unserem Rettungsschiff LIFELINE sind wir im zentralen Mittelmeer im Einsatz. Sie ist dort „first responder“ - wird also speziell dafür gebraucht, Boote in Seenot aufzuspüren und erste Hilfe zu leisten. Nach einer Rettung werden die Geretteten auf Anweisung der Seenotrettungsleitstellen (z.B. MRCC Rom) an ein anderes Schiff übergeben oder an einen sicheren Ort gebracht. Hierbei kooperieren wir mit anderen Hilfs- und Rettungsorganisationen sowie staatlichen Behörden.
We operate with our rescu…


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Jedwede Hilfe wie streichen, kochen, Instandhaltung und Vorbereitung der Schiffe für den nächsten Einsatz. Insbesondere suchen wir ausgebildete Schiffsmechaniker, Deckspersonal, Bootsbauer und nautisches Personal. Die Einsatzorte sind in verschiedenen Europäischen Ländern am Mittelmeer.
Any help on the ship like fire watch, painting, cooking, quality maintenance and service of the technical condition for the next rescue operation of our ships. In particular, we are looking for trained ship mecha…


Projektstandort

Über MISSION LIFELINE e.V.

Gründungsjahr- und ort/ Founding date and place: 2016, Dresden

Unser Ziel/ Our aim: Rettung von in Seenot geratenen Menschen/ Rescue of people in distress

Bisherige Missionen/ Previous missions: acht Missionen mit mehreren Rettungseinsätzen/ eight missions with multiple rescue missions.

Gerettete Personen insgesamt/ Total number of rescued people: 1019