Mentoringprojekt: 1:1 Begleitung gesucht

  • Berlin
  • AWO-ExChange Freiwilligenagentur der AWO in Berlin
Projektbild

Worum es geht

  • Flucht & Migration
  • Bildung & Sprache
  • Austausch & Begegnung
  • Feminismus & Gleichberechtigung

Was gebraucht wird

  • Betreuen & Begleiten
  • Kreativ Sein & Gestalten
  • Unterrichten & Erziehen
  • Beraten & Coachen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Du möchtest dich in deiner Freizeit gerne ehrenamtlich engagieren?
In unserem Mentoring-Projekt kannst du dich als Mentor*in mit Menschen mit Unterstützungsbedarf zusammentun: Menschen mit Fluchtgeschichte, Kinder und Jugendlichen oder Familien. Ob Unterstützung bei der beruflichen Orientierung, der Wohnungssuche oder bei Behördengängen, Nachhilfe, Sprachförderung oder gemeinsame Freizeitgestaltung – vieles kann hilfreich sein!
Was immer deine Interessen und Stärken sind, bei uns kannst du dich…


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Im Moment (Stand Jan. 2022) suchen wir Mentor*innen für:
- Menschen mit Fluchtgeschichte, die sich Unterstützung beim Deutsch lernen wünschen (Lichtenberg & Neukölln)
- einen Mann, der Unterstützung bei der Ausbildungsplatz-/Jobsuche benötigt
- Schüler*innennachhilfe (Moabit & Neukölln)
- eine junge Frau, die sich Nachhilfe fürs Studium (Vorbereitungsstudium Bioinformatik) in den Fächern Mathe & Physik wünscht; die Nachhilfe soll vorzugsweise digital stattfinden


Projektstandort

Über AWO-ExChange Freiwilligenagentur der AWO in Berlin

AWO-ExChange ist ein Projekt, das engagierte Menschen in passende Einsatzorte vermittelt und sie professionell begleitet.

In unserem Mentoring-Projekt bringen wir Menschen in 1:1-Begleitung zusammen. Voneinander zu lernen, Vorurteile abzubauen und Teilhabe zu ermöglichen gelingt in dieser Art des Engagements besonders gut. Als Mentor*in gestalten Sie die Gesellschaft im Kleinen mit und helfen, Chancen zu eröffnen.