Mentor/in werden

  • Hofheim am Taunus
  • MENTOR - Die Leselernhelfer Hessen e.V.
Projektbild

Worum es geht

  • Kinder & Jugendliche
  • Bildung & Sprache
  • Ausgezeichnetes Engagement

Was gebraucht wird

  • Betreuen & Begleiten
  • Unterrichten & Erziehen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

MENTOR – Die Leselernhelfer ist eine Initiative von Ehrenamtlichen, die Schulkinder bei ihrer Lese-, Schreib- und Sprachfähigkeit fördert. Immer weniger Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 16 Jahren lesen. Das führt zu bedenklichen Lücken in der Lese-, Schreib- und Sprachkompetenz. Hier leisten unsere Mentorinnen und Mentoren „Erste Hilfe“ und unterstützen dabei, den Kindern einen erfolgreichen Start in ihre Zukunft zu ermöglichen. Gefördert werden Kinder aus allen Schultypen, der Schwerpunkt …


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Mentorin oder Mentor können alle sein. Es können Menschen im Ruhestand, Selbstständige, Studenten, Berufstätige oder Hausfrauen sein. Was zählt ist, dass sie Mädchen oder Jungen bei der Bewältigung ihrer Schwierigkeiten beim richtigen Gebrauch der deutschen Sprache unterstützen möchten. Es werden keine besonderen pädagogischen Kenntnisse vorausgesetzt.

Wir stellen uns vor, dass unsere Mentorinnen und Mentoren:
- der deutschen Sprache in Wort und Schrift mächtig sind
- selbst gerne lesen
- gerne…


Projektstandort

Über MENTOR - Die Leselernhelfer Hessen e.V.

Der Verein MENTOR - Die Leselernhelfer Hessen e.V. wurde am 29. Juni 2006 in Bad Vilbel gegründet. Der Verein hat seinen Sitz in Frankfurt und ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main eingetragen. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt.