Malteser Familienpause

  • Hessen
  • Malteser Hilfsdienst e.V.
Projektbild

Worum es geht

  • Flucht & Migration
  • Kinder & Jugendliche
  • Corona – jetzt helfen
  • Online-Volunteering

Was gebraucht wird

  • Betreuen & Begleiten
  • Kreativ Sein & Gestalten
  • Organisieren & Planen
  • Jede*r kann helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch
  • Arabisch
  • Persisch
  • Deutsch (Anfänger)

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Unter dem Projektnamen „ Malteser-Familienpause“ soll Kindern aus Geflüchteten- oder Migrantenfamilien, im Alter zwischen 3 und 7 Jahren, die Möglichkeit geboten werden, gezielt wertvolle Zeit mit dem immer gleichen Ehrenamtlichen zu verbringen. Unter ehrenamtlicher Anleitung soll über eine Online-Plattform, Zoom, Jitsi Meet o.ä. gezielt auf die Wünsche der Kleinsten eingegangen werden. So können sie z.B. als Pokemon-Fan ihre Helden malen, sie können gemeinsam mit der Ehrenamtliche Singen, Turne…


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Ehrenamtliche sollen, in Abstimmung mit der hauptamtlichen Leitung, ein kreatives Angebot für die 3 bis 7 jährigen Kinder, wie in der vorhergegangenen Beschreibung, online verwirklichen. Dazu benötigen die Eltern vielleicht zunächst Hilfe bei der Einrichtung der Online-Plattform. Gemeinsam mit den Eltern soll dann ein Angebot für ihr Kind gestaltet werden, immer in Absprache mit dem Kind.


Projektstandort

Über Malteser Hilfsdienst e.V.

Malteser Hilfsdienst- Nah am Menschen, modern und kompetent - seit über 900 Jahren. Der Malteserorden ist als katholischer Ritterorden vom Vatikan anerkannt. Als souveränes Völkerrechtssubjekt unterhält er diplomatische Beziehungen zu über 100 Staaten und ist als offizieller Beobachter bei den Vereinten Nationen akkreditiert. Sein Leitsatz lautet: "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen". Im Main-Kinzig-Kreis engagieren wir uns für die Integration und Unterstützung von Geflüchteten un…