Lernen in Zeiten von Corona: Online-Deutsch-Tandems

  • Berlin
  • Malteser Hilfsdienst e.V.
Projektbild

Worum es geht

  • Flucht & Migration
  • Bildung & Sprache
  • Corona – jetzt helfen
  • Online-Volunteering

Was gebraucht wird

  • Betreuen & Begleiten
  • Unterrichten & Erziehen
  • Jede*r kann helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch
  • Englisch
  • Deutsch (Anfänger)

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Viele Schüler:innen oder Auzubildende mit Flucht- oder Migrationserfahrung benötigen Unterstützung beim Deutschlernen oder bei Hausaufgaben. In Zeiten von Corona können sich viele Lern- oder Nachhilfegruppen nicht in der gewohnten Form treffen. Darum bilden wir Online-Tandems: Über Online-Kommunikation wie Videoanrufe, Chats oder E-Mails treffen sich Ehrenamtliche mit geflüchteten Schüler:innen, Familien oder jungen Menschen in Ausbildung/ auf Jobsuche zum gemeinsamen Lernen. Mit ihrem Engagemen…


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Als Ehrenamtliche bildet ihr Online-Tandems mit geflüchteten Schüler:innen, Familien oder jungen Menschen in Ausbildung oder auf Jobsuche. So könnt ihr ihnen ganz flexibel per Smartphone oder Computer beim Lernen helfen. Ihr sprecht gemeinsam ab, wann und wie oft ihr euch miteinander treffen wollt. In der Nachhilfe kommt es darauf an, was gerade gebraucht wird: Ob Lesen und Schreiben üben für Schule oder Ausbildung, Grammatikübungen, Präsentieren, Alltagsgespräche führen. Wir kümmern uns ums Ma…


Projektstandort

Über Malteser Hilfsdienst e.V.

Der Malteser Hilfsdienst ist als eingetragener Verein (e.V.) und gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung (gGmbH) bundesweit an mehr als 700 Orten vertreten. 1953 durch den Malteserorden und den Deutschen Caritasverband gegründet, steht der christliche Dienst am Bedürftigen im Mittelpunkt der Arbeit. Seine Helferinnen und Helfer engagieren sich im Katastrophenschutz und Sanitätsdienst genauso wie in der Erste-Hilfe-Ausbildung oder in den ehrenamtlichen Sozialdiensten. Der Auslandsdien…