Kindern helfen, früh Lesekompetenz zu erlangen

  • Frankfurt am Main
  • DIE FRANKFURTER LESEPATEN
Projektbild

Worum es geht

  • Kinder & Jugendliche
  • Bildung & Sprache
  • Ausgezeichnetes Engagement

Was gebraucht wird

  • Betreuen & Begleiten
  • Unterrichten & Erziehen
  • Jede*r kann helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

"DIE FRANKFURTER LESEPATEN" helfen Grundschülern dabei, lesen zu lernen und deutsche Texte zu verstehen. Sie wollen dazu beitragen, bei Kindern früh die Lesefähigkeit und Lesefreude als Schlüsselkompetenz zur Teilhabe in allen gesellschaftlichen Bereichen zu fördern."

Die Lesepaten bieten den Kindern ein kontinuierliches, individuelles Training beim Lesen, das im laufenden Unterricht oft nicht ausreichend stattfinden kann. Die Kinder lesen ihrem Lesepaten laut vor, wodurch die Leseflüssigkeit t…


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Die Frankfurter Lesepaten gehen mindestens einmal in der Woche in Grundschulen und üben in Absprache mit den Lehrern mit einem oder mehreren Kindern das Lesen, Sprechen und Verstehen deutscher Texte. Das findet meistens außerhalb des Klassenraums während der Schulzeit statt.
Die Lesepaten hören geduldig zu, korrigieren Aussprache und Betonung, erklären unbekannte Wörter.


Projektstandort

Über DIE FRANKFURTER LESEPATEN

DIE FRANKFURTER LESEPATEN sind eine Gruppe von Bürgern, die sechs- bis zehnjährigen Kindern in den Grundschulklassen 1–4 ehrenamtlich beim Lesen und Lernen und der deutschen Sprache helfen. Sie kooperieren mit Frankfurter Grund- und Förderschulen.
DIE FRANKFURTER LESEPATEN – 2011 auf Initiative von Sybill und Otto Schneider gegründet – sind seit 2015 ein Projekt der FRANKFURTER BÜRGERSTIFTUNG.
Sämtliche Arbeiten werden von einer Steuerungsgruppe und weiteren Ehrenamtlichen geleistet. Aktuell sin…