Integrationsprojekt Wohnen

  • Hamburg
  • Bergedorfer für Völkerverständigung e.V.
Projektbild

Worum es geht

  • Austausch & Begegnung
  • Flucht & Migration
  • Ausgezeichnetes Engagement

Was gebraucht wird

  • Betreuen & Begleiten
  • Recht & Behörden
  • Jede*r kann helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch
  • Englisch
  • Arabisch
  • Persisch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Der Wunsch nach einer eigenen Wohnung ist nach Jahren in der Unterkunft groß. Wir begleiten Geflüchtete raus aus dem Container in die eigene Wohnung. Wohnungslots*innen und Renovierungshelfer*innen unterstützen die Haushalte von der Besichtigung bis zum Einzug. Auch danach begleiten wir weiter und helfen, im neuen Quartier anzukommen. Weitere Informationen findest Du auf unserer Webseite.


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Möchtest Du bei uns mitmachen als Wohnungslots*in oder bei der Begleitung ins Quartier? Dann melde Dich bei uns - es erwartet Dich ein fröhliches und engagiertes Team!


Projektstandort

Über Bergedorfer für Völkerverständigung e.V.

Der Verein Bergedorfer für Völkerverständigung e.V. ist Mitglied des "Bündnis Hamburger Flüchtlingsinitiativen". Im Bündnis arbeiten mehr als 90 Hamburger Organisationen zusammen, die geflüchtete Menschen in Hamburg begleiten und in den Unterkünften ehrenamtlich engagiert sind.