Integration, Verständnis, Zusammenhalt verbessern

  • Hamburg
  • Kohero-Magazin
Projektbild

Worum es geht

  • Flucht & Migration
  • Austausch & Begegnung

Was gebraucht wird

  • Kreativ Sein & Gestalten
  • Jede*r kann helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

"Von Menschen, Mit Menschen, Für Menschen” unter dem Motto arbeitet das Kohero-Magazin, um füreinander mehr Toleranz und Akzeptanz zu schaffen. "Zusammenhalt" ist die Übersetzung des Esperanto-Worts "Kohero". Und darum geht es in dem Onlinemagazin "Kohero" : denn hier schreiben Geflüchtete und Deutsche über das, was sie bewegt. Aktuelle Kommentare zur Politik, Erörterungen etwa zur Mehrsprachigkeit, aber auch Kochrezepte finden sich auf der Plattform. Gegenseitiges Verständnis und der Abbau von…


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Du hast Lust, journalistische Beiträge zu erstellen, Interviews zu führen und Teil einer selbstorganisierten Redaktion zu sein und hörst gern Podcasts? Das kohero-Magazin veröffentlicht seit 2020 den Podcast „Multivitamin – Der Podcast rund um Flucht, Migration und Zusammenhalt“:https://www.kohero-magazin.de/podcast/
Wir suchen neue Ehrenamtliche, die sich journalistisch mit Flucht, Migration und dem Zusammenleben in Deutschland beschäftigen und gemeinsam einen spannenden Podcast gestalten möcht…


Projektstandort

Über Kohero-Magazin

Miteinander Ankern wurde als gemeinnütziger Verein 2017 gegründet von Menschen mit und ohne Flucht- und Migrationshintergrund. Zweck des Vereins ist die Förderung für politisch. rassisch oder religiös Verfolgte, Flüchtlinge. Sie können unentgeltlich Artikel veröffentlichen (online und Print), werden in Schreibtandems dabei unterstützt, machen gemeinsame Recherchearbeit.