Ingenieure ohne Grenzen

  • Berlin
  • Ingenieure ohne Grenzen
Projektbild

Worum es geht

  • Flucht & Migration
  • Austausch & Begegnung
  • Demokratie & Menschenrechte

Was gebraucht wird

  • Jede*r kann helfen
  • Organisieren & Planen
  • Finanzen & Fundraising
  • PR & Kommunikation
  • Recht & Behörden

Sprachen im Projekt

  • Deutsch
  • Englisch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

--- Hilfe zur Selbsthilfe ---
In unseren Projekten arbeiten wir stets mit lokalen Partnerorganisationen zusammen
und ziehen die Menschen vor Ort aktiv mit ein, um den langfristigen Erfolg unserer
Bauvorhaben zu gewährleisten.
Gemeinsam mit lokalen Partnerorganisationen und unter Einbeziehung der
Menschen vor Ort unterstützt Ingenieure ohne Grenzen den Auf- und Ausbau
grundlegender Infrastruktur durch Projekte im Ausland. Um die Bedürfnisse der
Menschen vor Ort bestmöglich zu erfüllen, passen wir…


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Sie können Ingenieure ohne Grenzen auf vielfältige Art und Weise unterstützen:
- Mit Ihrer Zeit und Ihrem Engagement,
- mit Ihrer Geldspende und
- indem Sie von unserer Arbeit berichten.

In einer unserer über 30 Regionalgruppen können Sie bei uns aktiv werden. Dabei ist
es unerheblich, ob Sie einen ingenieurfachlichen Hintergrund haben oder nicht –
Ehrenamtliche können sich bei uns in zahlreichen Bereichen einbringen. Das ehrenamtliche Engagement der mehr als 1000 Aktiven in ganz Deutschland is…


Projektstandort

Über Ingenieure ohne Grenzen

Ingenieure ohne Grenzen e.V. ist eine gemeinnützige und unabhängige Organisation der Entwicklungszusammenarbeit. Wir unterstützen Menschen weltweit dort, wo technische Zusammenarbeit nötig und möglich ist, insbesondere durch die Versorgung der infrastrukturellen Grundbedürfnisse in den Bereichen Wasser, Strom und Sanitär. Ingenieure ohne Grenzen wurde 2003 gegründet. Ziel von Ingenieure ohne Grenzen ist es, die Lebensbedingungen notleidender und benachteiligter Menschen langfristig zu verbessern…