Geflüchtete Kinder lernen mit Back on Track

  • Berlin
  • Back on Track e.V.
Projektbild

Worum es geht

  • Kinder & Jugendliche
  • Flucht & Migration
  • Bildung & Sprache
  • Engagierte Newcomer

Was gebraucht wird

  • Unterrichten & Erziehen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch
  • Arabisch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Das Projekt „Back on Track“ ermöglicht Bildung dezentral und kann auf diese Weise eine große Anzahl Bedürftiger erreichen: Kinder und Jugendliche, die lernen wollen, werden mit online verfügbaren Selbstlernmaterialien ausgestattet und arbeiten damit, soweit möglich, eigenständig bzw. unterrichten sich gegenseitig. Wenn sie Hilfe brauchen, fragen sie ihre FreundInnen, ihre Familie oder NachbarInnen. Reicht das nicht aus, können sie einmal pro Woche Unterstützung von FachlehrerInnen erhalten.

„Ba…


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

MentorIn werden
Die zentrale Rolle spielen bei „Back on Track“ – nach den Kindern und Jugendlichen – die MentorInnen. Ein Mentor oder eine Mentorin kann ein oder mehrere Kinder betreuen. Ein erstes Gespräch mit dem Kind/Jugendlichen und seiner Familie bringt Aufschluss über die Bildungssituation. Unter Anleitung des Mentors/der Mentorin bestimmt das Kind, was und in welchem Tempo es lernen möchte.

Aufgabe der MentorInnen ist es auch, die Familie auf Wunsch zur Schule zu begleiten und sich dort…


Projektstandort

Über Back on Track e.V.

„Back on Track“ macht Kindern und Jugendlichen, die durch Krieg und Flucht zum Teil über Jahre nicht zur Schule gehen konnten, ein maßgeschneidertes Angebot. Mithilfe der Methode des angeleiteten Selbstlernens können sie zum Bildungsstand ihrer Altersgruppe aufschließen. Damit wird die Grundlage für eine erfolgreiche Bildungsbiographie gelegt.

Even children who live in normal neighborhoods often cannot go to school, as their education has been interrupted for four years already. On the other ha…