Freizeit ohne Barrieren e.V.

  • Deutschland
  • Freizeit ohne Barrieren e.V.
Projektbild

Worum es geht

  • Kinder & Jugendliche
  • Austausch & Begegnung
  • Sport & Freizeit
  • Menschen mit Behinderung

Was gebraucht wird

  • Betreuen & Begleiten
  • Versorgen & Helfen
  • Jede*r kann helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Unsere Teamer*innen – so nennen wir unsere Reisebegleiter*innen - reisen mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen mit einer Behinderung durch ganz Europa. Gereist wird in der Gruppe und eine erfahrene Reiseleitung steht unseren Teamer*innen mit Rat und Tat zur Seite. Den Umgang mit und in der Gruppe erlernen sie in unserem drei-tägigen Seminar, der Basisschulung. In der Basisschulung werden Themen aus den Bereichen Pflege, Animation, und Recht vermittelt. Die Kosten für Unterkunft und Verpfleg…


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Unsere Teamer*innen begleiten Reisen für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene mit Behinderung in ganz Europa! Als ehrenamtlicher Reisebegleiter beim FoB ermöglichen sie Menschen mit Behinderung eine unvergessliche Zeit.

Welche Voraussetzung benötige ich?
Am Wichtigsten sind Spaß, Freude und Motivation im Umgang mit Menschen mit Behinderung. Die Bereitschaft sie in deren Alltag zu unterstützen, sollte dabei selbstverständlich sein!
Ansonsten: Sei mindestens 18 Jahre und hab keine Berührungsängs…


Projektstandort

Über Freizeit ohne Barrieren e.V.

Der Freizeit ohne Barrieren e.V. (FoB) unterstützt Menschen mit einer Behinderung dabei, ihren Urlaub und ihre Freizeit selbstbestimmt zu gestalten. Über 500 ehrenamtliche Reise- und Freizeitbegleiter aus dem ganzen Bundesgebiet engagieren sich in unserem Verein für die Umsetzung dieses Ziels.
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter werden über das interne Fort- und Weiterbildungsprogramm des FoB auf ihre Einsätze vorbereitet. Aber auch viele externe Vereine und Institutionen verlassen sich bei der Ausbi…