Ehrenamtliche Sterbebegleitung

  • Hamburg
  • Malteser Hospiz-Zentrum
Projektbild

Worum es geht

  • Austausch & Begegnung
  • Senior*innen
  • Menschen mit Behinderung
  • Gesundheit

Was gebraucht wird

  • Beraten & Coachen
  • Betreuen & Begleiten

Sprachen im Projekt

  • Deutsch
  • Arabisch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Ehrenamtliche Sterbebegleiter sind für Menschen da, die sich Unterstützung in ihrer letzten Lebensphase wünschen.


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Wir suchen Sterbebegleiter für Hamburg, vorzugsweise für die Stadtteile Wilhelmsburg, Volksdorf und Eidelstedt. Sterbende begleiten bedeutet da sein für Schwerstkranke und ihre Angehörigen.
Wir bereiten unsere Ehrenamtlichen durch eine Schulung auf ihre Aufgaben vor.


Projektstandort

Über Malteser Hospiz-Zentrum

Das Malteser Hospiz-Zentrum Bruder Gerhard begleitet seit 1991 schwerkranke und sterbende Menschen sowie deren Bezugspersonen in vertrauter häuslicher Umgebung. Dies meint zum einen das eigene Zuhause, zum anderen stationäre Institutionen, wie z. B. Wohn- und Pflegeeinrichtungen für alte Menschen oder Menschen mit Behinderungen, stationäre Hospize oder Palliativstationen in Krankenhäusern. Rund 150 geschulte ehrenamtliche Begleiter und Begleiterinnen stellen sich dieser Aufgabe und schenken Zeit…