Cafemitarbeit/Infopoint

  • Berlin
  • KulturMarktHalle
Projektbild

Worum es geht

  • Kunst & Kultur
  • Flucht & Migration
  • Engagierte Newcomer

Was gebraucht wird

  • Betreuen & Begleiten
  • Jede*r kann helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

In der Gegend rund um die KulturMarktHalle leben mehrere Tausend Alt-Berliner*innen teilweise schon seit mehreren Jahrzehnten, entsprechend hoch ist in diesem Kiez der Altersdurchschnitt. Gleichzeitig sind seit Ende 2015 rund 1000 Neuankommer*innen in die unmittelbare Nachbarschaft, konkret: ins Umfeld der Storkower Straße, gezogen und beginnen hier ihr neues Leben in Deutschland. Wir haben viele Anwohner*innen gefragt und erfahren, dass es an vielen Annehmlichkeiten, die den Alltag einfacher ge…


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Du hast Lust, Menschen zu informieren und zusammen zu bringen und die Arbeit in einem Café kennenzulernen? Du kannst dir vorstellen, nach Anleitung Kaffeespezialitäten zuzubereiten, Auskünfte zu unserem Projekt an Interessierte weiterzugeben und dich mit unseren Besucher*innen über Dies und Das zu unterhalten?
Du brauchst eine rote Karte, Sprachkenntnisse ab A2 und ein freundliches, kommunikatives Auftreten, Zuverlässigkeit.
Ab März ist unser Café täglich von 13 bis 19 Uhr geöffnet, also sind Ei…


Projektstandort

Über KulturMarktHalle

Wir sind der gemeinnützige Verein KulturMarktHalle e.V. und haben uns 2016 in Berlin gegründet. Wir sind eine Initiative von Menschen mit verschiedenen beruflichen und kulturellen Hintergründen. Wir bringen Erfahrungen in Sozialarbeit, Bildungsmanagement, Gastronomie, PR & Marketing, Theater, Film, Grafikdesign, Psychologie, Jura, IT und Business sowie neun verschiedene Sprachen in unsere Arbeit ein. Was wir mitteilen wollen, ist Kultur, Musik, Literatur, Theater, Film ebenso wie Essen, Trinken,…