Building Bridges – Triaden Patenschaft für geflüchtete Menschen

  • Berlin
  • Über den Tellerrand e.V.
Projektbild

Worum es geht

  • Austausch & Begegnung
  • Flucht & Migration

Was gebraucht wird

  • Betreuen & Begleiten
  • Jede*r kann helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch
  • Englisch
  • Arabisch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Neues Land, neue Sprache, neue Leute, neues Leben. Wer in Deutschland angekommen ist, hat viel hinter sich, aber auch noch viel vor sich. In der ersten Zeit jemanden zu haben, der beim Ankommen unterstützt, erleichtert den Anfang und macht Mut, alle Hürden zu meistern.

Aber warum nur eine Person? Beim Building Bridges Programm unterstützt jeweils ein Team - bestehend aus zwei Paten mit und ohne Fluchterfahrung - einen Geflüchteten beim Neuanfang in Deutschland.


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Welche Aufgaben du bei Building Bridges übernimmst, hängt ganz davon ab, was dein Team erreichen möchte und was die Bedürfnisse des Newcomers sind. Vielleicht will er viel Deutsch sprechen, braucht Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen, sucht einen Sportverein oder ähnliches.
Es gibt keine Vorgabe von uns, du kannst selbst bestimmen wie dein Engagement im Rahmen des Building Bridges Programm aussieht.


Projektstandort

Über Über den Tellerrand e.V.

Wir von Über den Tellerrand bringen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung in verschiedensten Begegnungsprojekten auf Augenhöhe zusammen.
Angefangen hat alles mit dem gemeinsamen Kochen. Aber seitdem sind eine Vielzahl von anderen Begegnungsprojekten hinzugekommen. Wir haben auch eine Fußballmannschaft, ein Garten- & Imkerprojekt, ein Sprachcafé, einen Chor, unterschiedlichste Kochveranstaltungen, ein Job-Buddy-Programm, ein außergewöhnlich cooles Triaden-Patenschafts-Programm und vieles mehr.