Brücken bauen – Wege gehen

  • Berlin
  • TÄKS e.V.
Projektbild

Worum es geht

  • Kinder & Jugendliche
  • Austausch & Begegnung
  • Flucht & Migration

Was gebraucht wird

  • Jede*r kann helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch
  • Englisch
  • Persisch
  • Türkisch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Der TÄKS e.V. fördert mit dem Projekt „Brücken bauen – Wege gehen“ das ehrenamtliche Engagement und entwickelt in Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen Angebote in den Handlungsfeldern Teilhabe und gemeinsame Begegnungen für Menschen mit Fluchterfahrungen ob, mit oder ohne Behinderung. Mit unserem neuen Projekt, welches u.a. von der Aktion Mensch für drei Jahre finanziert wird, wollen wir das Engagement ehrenamtlicher BürgerInnen durch Qualifikation stärken sowie bereits vorhandene Ressourcen nutzen…


Wofür werden Helfer*Innen gebraucht?

Ob regelmäßig oder einmal im Jahr. Sei es in unserem Kiezgarten beim Gärtnern, beim Kochen mit geflüchteten Familien oder bei einer ganz anderen Idee. Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns einbringen möchten. Vielleicht wissen Sie noch nicht genau, wo Sie sich bei uns engagieren wollen. Gern können wir uns darüber austauschen. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf und wir überlegen gemeinsam, wo Sie sich mit Ihren Stärken und Interessen einbringen können.


Projektstandort

Über TÄKS e.V.

Der TÄKS e.V. als Träger besteht seit 1999. Er ist ein gemeinnütziger Verein und anerkannter Kinder- und Jugendhilfeträger. Der Verein ist in Berlin an verschiedenen Standorten mit Kitas, Horteinrichtungen und Projekten vertreten.