Bildung rund um Solidarische Landwirtschaft fördern

  • Deutschland
  • Netzwerk Solidarische Landwirtschaft e.V.
Projektbild

Worum es geht

  • Tierschutz
  • Naturschutz

Was gebraucht wird

  • Beraten & Coachen
  • Organisieren & Planen
  • Jede*r kann helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Menschen die im Netzwerk Solidarische Landwirtschaft aktiv sind, haben sich in verschiedenen Arbeitsgruppen organisiert um zu verschiedenen Themen in Zusammenhang mit Solidarischer Landwirtschaft zu arbeiten.

Eine Arbeitsgruppe ist auf Bildung gerichtet, denn auf vielen Solawi-Höfen wird pädagogische Arbeit in den Hoforganismus integriert. An einigen Orten werden Hofkindergärten, Schulklassenbesuche oder Seminare für Erwachsene angeboten. Das Solawi-Konzept bietet viel Potenzial um den Hof als …


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Du möchtest Kontakt zur AG oder Dich sogar dort einbringen?
Du hast Ideen für konkrete Bildungsangebote, pädagogische Konzepte und Materialien?
Dein oder ein anderer Solawi-Hof macht Bildungsarbeit von der das Netzwerk unbedingt wissen sollte?
Du suchst Höfe, Lernorte oder ReferentInnen für Bildungsarbeit im Kontext von Solawi?

Dann melde Dich gerne bei uns!


Projektstandort

Über Netzwerk Solidarische Landwirtschaft e.V.

Wie kann heute angesichts des globalen Super-Marktes eine bäuerliche, vielfältige Landwirtschaft erhalten bleiben, die gesunde, frische Nahrungsmittel erzeugt und die Natur- und Kulturlandschaft pflegt?

Bei Solidarischer Landwirtschaft werden die Lebensmittel nicht mehr über den Markt vertrieben, sondern fließen in einen eigenen, durchschaubaren Wirtschaftskreislauf, der von den Verbraucher*innen mit organisiert und finanziert wird.

Solidarische Landwirtschaft fördert und erhält eine bäuerlich…