Bienen und wir in Köpenick - „Köpenicker Bienenfreunde“

  • Berlin
  • Türöffner e.V. - Jobnetzwerk für Geflüchtete
Projektbild

Worum es geht

  • Engagierte Newcomer
  • Naturschutz

Was gebraucht wird

  • Werken & Gärtnern

Sprachen im Projekt

  • Deutsch
  • Deutsch (Anfänger)

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Im Wohnquartier „ToM“ (Toleranz Miteinander) in der Schönefelder Chaussee/Ecke Wegedornstraße, entsteht eine weitere Imkerei. Unsere Imkerei im IB Übergangswohnheim in der Alfred-Randt-Strasse wird weiter von uns betreut.

Wir starten im März 2021.

Netzwerken wie die Bienen, Honig erzeugen und unser Ökosystem im Gleichgewicht halten. Dafür sind die Bienen unerlässlich und leisten für uns doch erstaunliches. Im Frühling und Sommer treffen wir uns 1x wöchentlich, im Herbst ernten wir Honig und im…


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Werde aktiv, mache mit und lerne unsere kleinen Nachbarn der Natur näher kennen.


Fotografin: Gabriele Senft


Projektstandort

Über Türöffner e.V. - Jobnetzwerk für Geflüchtete

Türöffner e.V. wurde als gemeinnütziger Verein im April 2016 in Berlin gegründet. Unser Jobnetzwerk in Treptow-Köpenick besteht aus derzeit 104 Unternehmen aus Kultur, Sport, Kirche und Wirtschaft. Unser gemeinsames Ziel ist es, Geflüchteten in den Arbeitsmarkt zu vermitteln und damit zur Integration beizutragen. So übernehmen wir gesellschaftliche Verantwortung. Mit unserem Verein Türöffner e.V. unterstützen wir geflüchtete Menschen beim Einstieg in den Arbeitsmarkt. Wir vermitteln Praktikums- …