Begleitung von Neu-Berliner*innen als Mentor*in

  • Berlin
  • Mingle
Projektbild

Worum es geht

  • Austausch & Begegnung
  • Flucht & Migration
  • Demokratie & Menschenrechte

Was gebraucht wird

  • Beraten & Coachen
  • Betreuen & Begleiten
  • Unterrichten & Erziehen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch
  • Arabisch
  • Persisch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Mingle sucht Freiwillige, die Geflüchtete und andere Neu-Berliner*innen, die aus Nicht EU-Ländern kommen, mehrere Wochen begleiten und sie dabei unterstützen eine aktive Rolle in unserer Gesellschaft einzunehmen. mingle ist ein durch die Europäische Kommission (AMIF) gefördertes Projekt, dass in fünf europäischen Städten ungesetzt wird. Die Berliner Partner sind MetropolisNet und GFBM.

Wir suchen Freiwillige, die Geflüchtete und andere Neu-Berliner*innen, die aus Nicht EU-Ländern kommen, mehrer…


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Alles beginnt mit interkulturellen Workshops, bei denen wir uns kennenlernen und uns intensiv und interaktiv mit dem Konzept der „Human Commonalities“ auseinandersetzen – mit dem, was allen Kulturen und allen Menschen gemeinsam ist.

Anschließend könnt ihr euch als Mentor*innen ausbilden lassen und eure Mentees treffen.


Projektstandort

Über Mingle

Mingle ist ein EU gefördertes Projekt (AMIF) und findet in 5 europäischen Großstädten gleichzeitig statt: In Larissa (Griechenland), Nicosia (Zypern), Santander (Spanien), Uppsala (Schweden) und in Berlin!
Ziele

MINGLE will das Vertrauen in eine diverse Gesellschaft stärken und die Aspekte in den Vordergrund stellen, die allen Menschen gemeinsam sind. In der Annahme, dass eine gute Integration mehr bedeutet als einen Job aufzunehmen, sollen durch MINGLE soziale Netzwerke zwischen Locals und kür…