Asylpatenschaften

  • Freital
  • Caritas Dresden e.V.
Projektbild

Worum es geht

  • Kinder & Jugendliche
  • Flucht & Migration

Was gebraucht wird

  • Beraten & Coachen
  • Betreuen & Begleiten
  • Unterrichten & Erziehen
  • Jede*r kann helfen

Sprachen im Projekt

  • Deutsch

Wie erreicht unser Projekt sein Ziel?

Als Team der Flüchtlingssozialarbeit im Landkreis Sächsische Schweiz - Osterzgebirge sind wir für über tausend Geflüchtete in den Ortschaften Pirna, Freital, Heidenau, Bannewitz, Sebnitz und Neustadt zuständig.

Wir sind ständig auf der Suche nach weltoffenen Menschen, die etwas Gutes tun und sich gesellschaftlich einbringen sowie den eigenen Horizont erweitern und eigene Fähigkeiten weiterentwickeln wollen.


Wofür werden Helfer*innen gebraucht?

Wen wir suchen?

-Menschen, die Lust haben auf ein flexibles und sinnvolles Engagement
-Patenschaften für einzelne Personen oder Flüchtlingsfamilien
-Bereitschaft sich regelmäßig zu treffen, z.B. gemeinsame Freizeitgestaltung, Hilfe bei Behördengängen, Arztbesuchen, etc.


Was wir bieten?

-unbezahlbare Kontakte
-Zugang zu Weiterbildungsveranstaltungen
-Unfall- und Haftpflichtversicherung
-Bescheinigung über ehrenamtliches Engagement


Projektstandort

Über Caritas Dresden e.V.

Die Caritas ist mehr als eine Organisation. Sie ist eine Grundhaltung gegenüber Menschen, besonders gegenüber Menschen in Not. Ihre Wurzeln hat sie in der Liebe Jesu zu den Menschen. Wie er will sie ohne Ansehen der Nation, des Status oder der Konfession den Menschen mit Liebe und Achtung begegnen - in Deutschland und weltweit.