Anmelden

Passwort vergessen?

Du hast noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Aiman Mazyek

Aiman Mazyek

Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland

„Ich unterstütze die Kampagne für Vielfalt, denn der ZMD stand von Anfang an für ein plurales Miteinander. Schon innerhalb des Verbandes ist der ZMD sowohl multiethnisch als auch multikulturell aufgestellt. Diese Arbeit war und ist nur möglich, weil wir uns als deutsche Religionsgemeinschaft gemeinsam für unsere Heimat und unser Land einsetzen.“

Alexander Kulitz

Alexander Kulitz

Politiker (FDP), MdB

„Die Integration von Menschen aus anderen Kulturen gelingt mit dem Engagement von und in Organisationen wie GoVolunteer leichter, deswegen unterstütze ich gerne das Programm „Engagierte Newcomer“.“

Andrea Burke

Andrea Burke

Personal Trainer, ehem. Biathletin

„Ich hatte das große Glück, viele Jahre als Leistungssportlerin verbracht zu haben. Geblieben sind meine Erfolge, viele schöne Momente und Begegnungen und das Wissen, dass durch Fair Play ein Miteinander mit vielen verschiedenen Menschen aus aller Herren Länder eine absolute Bereicherung darstellt. Heute lebe ich selbst als Fremde in einem anderen Land, die USA ist mein neues Zuhause und ich bin froh, dass meine Offenheit für Neues auch mir entgegen gebracht wird.“

Andrea Nahles

Andrea Nahles

Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, MdB

„Ich bin überzeugt: Einwanderung hat unser Land erfolgreicher, vielfältiger und lebenswerter gemacht. [...] Wir brauchen Projekte, die Menschen unterschiedlicher Herkunft miteinander in Verbindung bringen und Verständnis schaffen. GoVolunteer ist ein solches Projekt – Ich freue mich, dass sie mit ihrer Arbeit den Menschen den Einstieg ins Ehrenamt erleichtern und wünsche ihnen für die Zukunft viel Erfolg!“

Andreas Kuffner

Andreas Kuffner

Ruder-Olympiasieger, Personal und Business Coach und Keynote Speaker

“Als Sportler habe ich es geliebt mit den unterschiedlichsten Charakteren in einem Boot zu sitzen und auf Sportler aus aller Welt zu treffen um einen fairen Wettkampf zu bestreiten. [...] Um die Liebe zur Vielfalt auch nach meiner aktiven Karriere zu vermitteln und zu fördern, unterstütze ich sehr gerne GoVolunteer und Ihre Arbeit. Lasst uns alle Teil einer bunten Welt sein.”

Andreas Kümmert

Andreas Kümmert

Musiker

“Rassismus ist die Projektion eigener Unzulänglichkeit. Oftmals jedoch auch einfach Bequemlichkeit.”

Dr. Anna Christmann

Dr. Anna Christmann

Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen), MdB

„Vielfalt und Engagement sind zwei Seiten derselben Medaille: Nur, wenn sich viele verschiedene Menschen in die Gesellschaft einbringen, wird sie vielfältig sein und bleiben. Genau das passiert bei GoVolunteer! Wir können gar nicht genug solcher Projekte gebrauchen, die eine Teilhabe aller an der Gemeinschaft ermöglichen.“

Anna Depenbusch

Anna Depenbusch

Liedermacherin und Musikerin

„Eintönig und farblos..? Da wäre das Leben sehr langweilig. Ich sehe unsere Welt bunt, vielfältig und voll kreativer Ideen. Für mehr Mut zum Miteinander und Austausch als gemeinsames Ziel.“

Anna König

Anna König

Schauspielerin

„Intoleranz ist nicht zu tolerieren! Dagegen müssen wir aufstehen, denn Vielfältigkeit ist alles andere als einfältig!“

Annegret Kramp-Karrenbauer

Annegret Kramp-Karrenbauer

Vorsitzende der CDU Deutschlands

„Zu unserem Land gehören Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Wir schließen niemanden aus und erwarten von allen, an einer guten Zukunft Deutschlands mitzuwirken. Die Kampagne „So bunt ist Deutschland“ macht diese Gedanken schon für die Kleinsten sehr anschaulich. Ich wünsche Ihnen deswegen aus vollem Herzen viel Erfolg.“

Anneke Dürkopp

Anneke Dürkopp

Fernsehmoderatorin

„Würde ich auf alles Bunte in meinem Leben verzichten, wäre ich sehr alleine. Vielfältigkeit, Toleranz und Aufklärung sollten jedem als Bereicherung dienen.“

Dr. Anton Hofreiter

Dr. Anton Hofreiter

Vorsitzender der Bündnis 90/Die Grünen-Bundestagsfraktion, MdB

„Für mich bedeutet Vielfalt Bereicherung. Deutschland ist bunt und vielfältig – durch Menschen, die zu uns kommen, die Menschen die hier leben – mit unterschiedlichsten Lebensentwürfen, Weltanschauungen oder Religionen. Es macht unser Land, unsere offene Gesellschaft aus, dass wir uns in dieser Vielfalt mit gegenseitiger Toleranz und Respekt begegnen. Wir erleben dennoch momentan viel Ausgrenzung, Hass und Hetze. Umso wichtiger sind die vielen Initiativen und Menschen, die sich dem entgegenstellen und sich für ein gutes Miteinander einsetzen.“

Aram Arami

Aram Arami

Schauspieler

„Deutschland und Europa müssen lernen ihre Vielfalt als kulturellen Reichtum zu begreifen. Um in schwierigen Zeiten den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu gewährleisten, ist es wichtig einen Dialog zwischen Menschen unterschiedlichster Herkunft und Kulturen herzustellen. Als ehemaliges Flüchtlingskind weiß ich aus eigener Erfahrung, wie wertvoll die Arbeit von Organisationen wie GoVolunteer sein kann. Ohne solche Engagements hätte ich wohl nie die Möglichkeit bekommen, meine Leidenschaft zur Schauspielerei zu entfalten.“

Ariane Müller-Ressing

Ariane Müller-Ressing

Vorsitzende Arbeitskreis Flüchtlinge Heumaden-Sillenbuch

„Dort, wo Achtsamkeit und Respekt von beiden Seiten walten, wo die persönliche Begegnung zur Wertschätzung des Anderen führt, kann Fremdheit überwunden werden, kann das "Anders Sein" als Bereicherung erfahren werden, von denen, die hier beheimatet sind und von denen, die neu zu uns kommen. Deshalb ist es so wichtig, dass eine Organisation wie GoVolunteer Menschen miteinander verbindet und Möglichkeiten zur Begegnung auf Augenhöhe schafft.“

Axel Hacke

Axel Hacke

Schriftsteller

„Die große Hilfsbereitschaft ist eine einzigartige Chance für unsere Gesellschaft. GoVolunteer leistet einen entscheidenden Beitrag, um diese Chance zu nutzen.“

Bahar Kizil

Bahar Kizil

Sängerin und Songschreiberin

„Als Tochter türkischer Einwanderer bin ich mit meinen zwei Schwestern im Breisgau groß geworden. So war mein Leben schon immer bunt und vielfältig. Ich genieße das – und ich glaube wir können alle von der Vielfalt in unserem Land profitieren.”

Dr. Bärbel Kofler

Dr. Bärbel Kofler

Politikerin (SPD), MdB

„Vielfalt bedeutet für mich Geben und Nehmen, ein Mit- und ein Füreinander. Der Verein GoVolunteer bringt es mit seinem Projekt „Engagierte Newcomer“ auf den Punkt: Wir alle, die wir in einer Gesellschaft zusammen leben, können voneinander profitieren. Dadurch wächst unser Zusammenhalt. Toll, dass es dieses Projekt gibt!“

Basta

Basta

Musikgruppe

„Es zählt, was wir tun, nicht, wie wir aussehen oder woher wir kommen. Wir von basta freuen uns an einem bunten Deutschland.“

BlankWeinek

BlankWeinek

Musik-Duo

„Eine wichtige Initiative, der wir sehr viel Erfolg wünschen. BlankWeinek wird sich auch weiterhin für benachteiligte Menschen einsetzen. Egal wo sie herkommen.“

B-Tight

B-Tight

Musiker

„Ich wünschte alles wäre ganz einfach, ohne Vorurteile, so dass jeder hier reinpasst.“

Cacau

Cacau

DFB-Integrationsbeauftragter

„Ich habe die Strukturen der Landesverbände bis an die Basis hinunter kennengelernt. Heute weiß ich, dass wir diese Basis stärken müssen, da sie schließlich das Fundament des DFB ist. Fußball hat die Kraft, Menschen mit unterschiedlichen Sprachen, Kulturen und Hautfarben zusammen bringen. Wie sonst vielleicht keine Kraft in unserem Land, schafft der Fußball vielfältige Orte der Gemeinschaft.“

Dr. Carsten Brodesser

Dr. Carsten Brodesser

Politiker (CDU), MdB

„Integration kann nur gesamtgesellschaftlich gelingen! Im Zuge der Flüchtlingsbewegung 2015 haben wir in Deutschland ein beispielloses Engagement tausender Bürgerinnen und Bürger beobachten können. Nur mit Hilfe von Ehrenamtlichen konnten hunderttausende Menschen bei uns Schutz finden. Jeder von uns kann durch ehrenamtliches Engagement dazu beitragen, unser tägliches Miteinander ein Stück weit zu verbessern.“

Célia Šašić

Célia Šašić

Ehem. Fußball-Nationalspielerin und Integrationsbotschafterin des DFB

„In meiner Karriere habe ich mit Spielerinnen aus der ganzen Welt Fußball gespielt. Alle sahen verschieden aus, hatten verschiedene Religionen, Sprachen und Fähigkeiten. Doch am Ende war immer nur wichtig, ein Team zu sein und zusammenzuhalten.”

Christian Düren

Christian Düren

Moderator

„Meine Freunde sind alle so bunt wie das Leben. Die Hautfarbe spielt dabei KEINE Rolle – am Ende zählt der Mensch! Damit das auch wirklich der Letzte versteht, unterstütze ich sehr gerne GoVolunteer und ihre Arbeit.“

Christina Lux

Christina Lux

Musikerin

„In diesem Land, mit dieser Geschichte ist Erinnerungskultur keine Schande, sondern eine Verantwortung von der ich glaube, dass man sie wunderbar und aufrecht tragen kann, indem man seine Identität eben nicht in Verleugnung sucht, sondern durch Hinsehen. Und deshalb müssen wir alles tun, das in unserer Macht steht, dass dieses bunte, freiheitliche Land so weiter existieren kann.”

Christine Henning

Christine Henning

Moderatorin

„Als Tochter einer Indonesierin und eines Deutschen bin ich in Athen geboren, in Südamerika aufgewachsen und in meinem Pass steht DEUTSCH. Mein Leben war schon immer bunt und vielfältig und ich bin ein glücklicher Mensch. Ich glaube wir können alle von der Vielfalt in unserem Land profitieren. GoVolunteer ist ein guter Start!”

Claudia Roth

Claudia Roth

Bundestagsvizepräsidentin (Bündnis 90/Die Grünen), MdB

„Die ehrenamtliche Arbeit vieler engagierter Menschen ist von unermesslichem Wert für unsere Gemeinschaft: Sie sind es, die Zusammenhalt gestalten, Begegnungen ermöglichen und Menschlichkeit leben. GoVolunteer unterstützt Menschen dabei, selbst zu Akteur*innen eines positiven Wandels zu werden, und setzt sich für eine vielfältige und lebendige Demokratie ein. Dafür bin ich von Herzen dankbar - und ich weiß, dass ich damit nicht allein bin.”

Daniel Sellier

Daniel Sellier

Schauspieler

„Unsere Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit und war es nie, dessen sollten wir uns bewusst sein und uns jeden Tag neu für die Freiheit, im Großen, wie im Kleinen einsetzen. Für die Freiheit, die man benötigt, um gemeinsam die Gesellschaft voran zu bringen, eine Gesellschaft in der es keinen Platz für Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung in welcher Form auch immer gibt.“

Delia Mayer

Delia Mayer

Schauspielerin

„Seit es uns Menschen gibt, bewegen wir uns geographisch. Wir alle wären sonst nicht da, wo uns Zufälle, Glück und die Suche nach besseren Lebensbedingungen hingebracht haben. Und immer schon sind wir dabei auf verschiedene Kulturen gestoßen - und haben uns dadurch weiterentwickelt. Das ist der natürliche Lauf des Seins. Was für ein Glück.”

Dr. Dietmar Woidke

Dr. Dietmar Woidke

Ministerpräsident von Brandenburg

„Brandenburg fühlt sich – in der Tradition historischer Vorbilder – Werten wie Weltoffenheit und Toleranz zutiefst verbunden. Die Begegnung von Menschen verschiedener Kulturen erweitert in der globalen Welt unseren Horizont, fördert die Völkerverständigung und macht unser Leben reicher. Geflüchteten in ihrer Not zu helfen, ist zudem unsere Pflicht. Tausende Brandenburgerinnen und Brandenburger engagieren sich hierbei ehrenamtlich mit großer Leidenschaft, und weitere Mitstreiter sind immer willkommen. Deshalb unterstütze ich gern das Anliegen der Kampagne „So bunt ist Deutschland“.“

Doris Dörrie

Doris Dörrie

Regisseurin, Schriftstellerin und Filmproduzentin

„Einfarbig finde ich stinklangweilig. Besonders, wenn es Weiß ist.“

Eddi Hüneke

Eddi Hüneke

Sänger und Autor

„Spätestens wenn Geflüchtete in unserem Land sozial aktiv werden, wird klar dass in jeder Krise eine Chance steckt und dass die Menschen aus Übersee unsere Kultur und unser Zusammenleben bereichern können, wenn wir richtig damit umgehen. Eine tolle Aktion!“

Felix Lobrecht

Felix Lobrecht

Comedian

„Hass und Rassismus sind in Deutschland nicht mehrheitsfähig – Parteien, die was anderes behaupten, sind wie der zweithöchste Punkt auf 'nem Berg – es wäre dumm, da ein Kreuz zu machen.“

Filiz Polat

Filiz Polat

Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen), MdB

„Fakt ist: Wir leben in einem Einwanderungsland. Wir haben es in der Hand, unser gesellschaftliches Zusammenleben zu gestalten. Leider wird über Migration immer noch zu oft als Problem oder gar Feindbild gesprochen. Doch jeden Tag wird in Deutschland Integration millionenfach „gelebt“. Wo Menschen zusammenkommen, wo Kontakt stattfindet wird dies möglich gemacht. Dafür danke ich allen, die sich täglich für dieses Miteinander einsetzen.“

Dr. Gregor Gysi

Dr. Gregor Gysi

Jurist, Rechtsanwalt und Politiker (Die LINKE), MdB

„Seit Jahrhunderten bereichern Menschen, die nach Deutschland kommen, unser Leben. Heutzutage hat die halbe Fußballnationalmannschaft einen Migrationshintergrund. Viele Beispiele zeigen, dass und wie Integration funktioniert. Am wichtigsten ist dafür, dass unsere Herzen offen bleiben, wir gemeinsam unser Land in seiner Vielfalt mit Toleranz und Respekt voranbringen und wirksam die Fluchtursachen bekämpfen.“

Heinz Rudolf Kunze

Heinz Rudolf Kunze

Liedermacher und Musiker

„Irgendwie tun mir die Leute Leid, die glauben nur glücklich sein zu können, wenn sie menschliche Vielfalt ausschließen und sich nur mit dem Eigenen einmauern. So eine Haltung erscheint mir beinah wie eine seelische Krankheit und diese Krankheit ist sowieso nicht lebbar, da Deutschland ein Land in der Mitte Europas ist und schon immer offen für Einflüsse und Zuzügler von Außen war. In einer Welt, die immer mehr zusammenrückt wird sich das verstärken und ist von niemandem aufzuhalten. Man sollte lieber versuchen die positiven Seiten zu sehen und zu nutzen.”

Henrike von Platen

Henrike von Platen

Gründerin und CEO „Fair Pay Innovation Lab“

„Kein Unternehmen wird es sich in Zukunft noch leisten können, Menschen aufgrund ihrer Herkunft, ihres Geschlechts, ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer Religion ganz oder teilweise vom Arbeitsmarkt auszuschließen – und das ist sehr gut so: Digitalisierung und Fachkräftemangel sind die perfekten Komplizinnen von Diversity und Chancengleichheit für alle.“

Prof. Dr. Ingo Froböse

Prof. Dr. Ingo Froböse

Sportwissenschaftler und Gesundheitsexperte

„Ob damals als aktiver Leistungssportler oder als Hochschulprofessor an der Deutschen Sporthochschule Köln – das Miteinander mit Menschen aus aller Welt war und ist bis heute für mich immer spannend und lehrreich. Ich freue mich, dass jetzt viele Menschen diese Erfahrung über ein Engagement mit GoVolunteer teilen können.”

Jannik Brunke

Jannik Brunke

Musiker, Songwriter, Multiinstrumentalist und Producer

“Musik entsteht dann, wenn die verschiedensten Töne zusammen harmonieren. Sie ist wie alles andere auf der Welt bunt und vielfältig.”

Johann Scheerer

Johann Scheerer

Musikproduzent und Autor

„Was wäre Musik ohne kulturellen Austausch? Musik entsteht oder entwickelt sich in den allermeisten Fällen im Austausch. Als Musikproduzent und Betreiber eines Tonstudios mit Klienten aus aller Welt, möchte ich die Vielfalt der Kulturen dieser Welt nicht missen. Egal ob wir Geflüchtete als Praktikanten in den Studioalltag integrieren oder mit Bands aus Japan, Südamerika oder Europa arbeiten: Wir lernen und entwickeln uns nur im Austausch. Deshalb unterstütze ich die Arbeit von GoVolunteer.“

Jordan Torunarigha

Jordan Torunarigha

Fußballspieler Hertha BSC Berlin

„Auf dem Platz zählt keine Hautfarbe und keine Religion sondern Wille, Einsatz und vor allem Teamspirit. So kann der Sport Vorbild für die Gesellschaft sein und ein friedliches und tolerantes Zusammenleben fördern.”

Janina Agnes Schröder

Janina Agnes Schröder

Schauspielerin

„Vielfalt ist die Basis von Demokratie, unseres Genpools, bedeutet Reflexion und somit Reichtum auf allen Ebenen.“

Janine Steeger

Janine Steeger

Journalistin und Moderatorin

„Nur wer die Welt kennt, kann sie auch verstehen. Ich bin irre froh darüber, dass ich andere Kulturen nicht nur auf Reisen erleben darf, sondern auch in meinem Heimatland Deutschland. Das klappt aber nur, wenn wir aufeinander zugehen und den Austausch spannend finden. Das Ergebnis ist unendlich bereichernd.“

Dr. Julia Verlinden

Dr. Julia Verlinden

Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen), MdB, Sprecherin für Energiepolitik

„Es ist großartig, wie viele Menschen sich in Vereinen, Gemeinden und Initiativen hierzulande für Vielfalt, Toleranz und eine bessere Gesellschaft einsetzen. Dabei gibt es auch für alle, die neu nach Deutschland kommen, hervorragende Möglichkeiten sich einzubringen und Freunde zu finden. Noch mehr Menschen für dieses fruchtbare Miteinander zu gewinnen, ist für mich ein sehr unterstützenswertes Anliegen.“

Prof. Dr. h.c. Jutta Allmendinger, Ph.D.

Prof. Dr. h.c. Jutta Allmendinger, Ph.D.

Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung

„In der Wissenschaft sehen wir täglich: Wenn Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Perspektiven und Ideen zusammenarbeiten, kommen wir voran. Das gilt auch für die Gesellschaft als Ganzes. Vielfalt macht uns stärker. Gemeinsames gesellschaftliches Engagement ist wichtig, weil es Menschen aus ganz unterschiedlichen sozialen Kreisen zusammenbringen kann – egal ob sie studiert oder eine Ausbildung absolviert haben, ob sie jung oder alt sind, ob sie hier in Deutschland geboren und aufgewachsen oder neu in unserem Land sind.”

Jytte-Merle Böhrnsen

Jytte-Merle Böhrnsen

Schauspielerin und Drehbuchautorin

„Angst vor dem Unbekannten zu haben, ist menschlich. Aber Mut und Neugier sind es auch. Lasst uns mutig und neugierig sein, um das Unbekannte bekannt zu machen. Das ist stark. Angst wurde noch nie belohnt. Mut schon.”

KAFVKA

KAFVKA

Musikgruppe

„Ohne Vielfalt passiert eigentlich gar nichts. Ohne Vielfalt gibt es keinen Fortschritt, keinen Prozess, keine Weiterentwicklung, keinen Austausch.”

Katrin Ingendoh

Katrin Ingendoh

Schauspielerin

„Vielfalt und Engagement sind mir sehr wichtig, da ich es als Geschenk empfinde, die unterschiedlichsten Menschen mit ihren individuellen Geschichten kennenzulernen. Ich sehe dieses Miteinander als ständiges Geben und Nehmen, als ein Voneinander-Lernen. Gerade in meinem Beruf, der Schauspielerei, begegne ich so vielen verschiedenen Menschen, die mich inspirieren und zum Nach- und Weiterdenken anregen. Und das soll so bleiben!“

Kaya Yanar

Kaya Yanar

Komiker

„Rassismus ist gelernt, niemand kommt als Rassist auf die Welt. Also existiert es nur im Kopf, als eine Art mentale Krankheit oder Virus. Denn leider ist Rassismus ansteckend. Abraham Joshua Heschel sagte mal: „Rassismus ist das Maximale an Hass aus minimalen Gründen“. Ich bin sehr froh, dass es viele Ethnien gibt, nur eine Ethnie weltweit wäre doch sehr langweilig. Und irgendwann werden wir uns als Menschheitsfamilie sehen, bis zu diesem Verständnis hilft u.a. die Kampagne ‚So bunt ist Deutschland’“

Kerstin Kassner

Kerstin Kassner

Politikerin (Die LINKE), MdB

„Wir alle sind Menschen, das ist es was zählt! [...] Den Menschen, die Menschen in Not abweisen wollen, möchte ich daher zurufen: Wir sind nicht privilegiert aufgrund unserer Hautfarbe oder unserer Herkunft. Damit muss endlich Schluss sein! Die Menschheit lebt von Vielfalt und Respekt voreinander, egal wo auf der Welt.“

Kingsley Schindler

Kingsley Schindler

Fußballspieler Holstein Kiel

„Bei einem Fußballer kommt es drauf an, was er kann. Genauso sollten bei jedem Menschen nur seine inneren Werte zählen, denn es ist egal wie wir aussehen. Wichtig ist, wer wir sind!”

Dr. Kirsten Tackmann

Dr. Kirsten Tackmann

Politikerin (Die LINKE), MdB, agrarpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion

„Vielfalt bereichert mit neuen Sichtweisen, Erfahrungen und Ideen - geben wir dieser Bereicherung und den Migrant*innen eine Chance. Leben wir den aktiven Widerstand gegen alle, die Armut in unserem Land verantworten und sie gegen Geflüchtete instrumentalisieren. Eine humanistische, solidarische und sozial gerechte Gesellschaft, die nicht auf Kosten von Mensch und Natur lebt, nutzt uns allen.“

Larsito

Larsito

Musiker

„Ich glaube wenn wir uns weniger über unsere Unterschiede sondern mehr über unsere Gemeinsamkeiten definieren, können wir noch mehr aus dem unglaublichen Potential, was dieses Land und seine Menschen bieten, schöpfen. Gemeinsam, mit Respekt und Empathie.“

Laura Siegemund

Laura Siegemund

Tennisspielerin

„Um gegen die stärksten Spielerinnen der Welt bestehen zu können, stehe ich unentwegt auf dem Trainingsplatz. Das beste Training für ein tolerantes Zusammenleben in unserer bunten Gesellschaft sind Neugier, Offenheit und Freude an der Vielfalt. GoVolunteer ist ein toller Weg dorthin.”

Leon Draisaitl

Leon Draisaitl

Eishockeyspieler Edmonton Oilers

„Für mich ist Vielfalt völlig normal. Gerade im Leistungssport kenne ich es auch gar nicht anders, da besteht eine Mannschaft meist aus Spielern vieler verschiedener Nationalitäten. Und hier in Kanada trage ich als Deutscher ja selbst zur Vielfalt bei. Das Wichtigste ist, dass man dem anderen mit Respekt begegnet!“

Leslie Clio

Leslie Clio

Musikerin

„Dear Lovers, das Zusammenspiel von unterschiedlichen Kulturen und Charakteren ist für eine gesunde Gesellschaft unerlässlich. Auch ein Song wird erst durch unterschiedliche Töne, Akkorde und Instrumente zu einem guten Stück. Damit die Chancengleichheit der in Deutschland lebenden Menschen gewährleistet werden kann sind Vereine wie GoVolunteer unerlässlich. Mit “So bunt ist Deutschland” leisten sie einen wichtigen Beitrag dafür, dass sich die Leute hier auf Augenhöhe begegnen können.”

Liz Baffoe

Liz Baffoe

Schauspielerin

„Deutschland ist ein tolles Land. [...] Ich bin in Deutschland geborgen und fühle und sehe vieles auch mit der ghanaischer 'Seele'. Unseren Eltern war es stets wichtig, dass wir mehrsprachig erzogen worden sind, obwohl wir in Deutschland aufgewachsen sind. Neben Deutsch war Englisch als auch Fanti, die Sprache meiner Eltern, die Grundlage mich in meinem Beruf über Grenzen hinweg mit anderen Menschen auszutauschen und zu verstehen. Vielseitigkeit bedeutet Toleranz und Weltoffenheit und führt zu Frieden. Herkunft ist keine Frage der Heimat, wir sind überall Gäste.”

Malu Dreyer

Malu Dreyer

Ministerpräsidentin (Rheinland-Pfalz)

„Ehrenamtliches Engagement ist ein Markenzeichen bei uns in Rheinland-Pfalz und spielt in ganz Deutschland eine große Rolle. Ich bin überzeugt, dass viele Dinge in unserer Gesellschaft ohne die engagierten Ehrenamtlichen nicht so gut funktionieren würden, gerade im lokalen Bereich. Wer sich engagiert, der findet häufig auch Anschluss in seinem Dorf oder seiner Stadt. 'Engagierte Newcomer' finde ich daher eine wunderbare Gelegenheit, sich gegenseitig kennenzulernen, gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten und so einander näher zu kommen. Dabei erleben wir, dass Vielfalt unser Zusammenleben bereichert und stärken den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft, der für ein gutes Miteinander unerlässlich ist. Ich danke daher den Initiatoren von GoVolunteer und vor allem all den Engagierten, die sich bei Projekten einbringen.“

Martin Patzelt

Martin Patzelt

Politiker (CDU), MdB

„Ängste vor Vielfalt zu mindern, Freude an dem, was es außerhalb meiner eigenen Welt gibt, zu verstärken, das ist für mich wesentliche Aufgabe als Mitbürger und Abgeordneter.“

Matthias Müller

Matthias Müller

Ehem. Vorstandsvorsitzender der VW AG

„Ich wünsche mir ein buntes Deutschland! Deshalb bekenne ich Farbe – gegen Rassismus, für Toleranz und Weltoffenheit.“

Michael Krabbe

Michael Krabbe

Schauspieler

„Vielfalt, Toleranz, Respekt und Rücksicht sind für mich selbstverständliche Werte, über die ich keine Sekunde nachdenken muss. Allerdings sind das „Engagieren“ und „Sichtbarmachen“ der eigenen Haltung noch ein ganz anderer Schritt, der mir ehrlich gesagt auch oft noch nicht genügend gelingt. Von daher gilt meine Bewunderung und mein Zuspruch all denen, die eben mit Gedanken UND Tat für ein Miteinander und damit gegen Angst und Hass aufstehen. Ihr von GoVolunteer seid solche Köpfe und ihr seid wichtige Vorbilder.“

Michael Müller

Michael Müller

Regierender Bürgermeister von Berlin

„Weil es gerade jetzt wichtig ist, Haltung zu zeigen und Initiativen zu unterstützen, die sich gegen Ausgrenzung einzelner Gruppen und für den gesellschaftlichen Zusammenhalt stark machen.”

Michael Preetz

Michael Preetz

Geschäftsführer Hertha BSC

„Unser Land steht für Vielfalt. GoVolunteer unterstützt diese Vielfalt durch ihre Projekte zur Integration von Flüchtlingen und leistet damit gemeinsam mit den vielen ehrenamtlichen Helfern einen großen Beitrag für unsere Gesellschaft.“

Miljö

Miljö

Musikgruppe

“Vielfalt in der Gesellschaft ist so wichtig wie in der Musik - wer hört schon gerne immer das gleiche Lied?”

Mo-Torres

Mo-Torres

Rap-Musiker

„Alles in diesem Land und auf dieser Welt sollte bunt bleiben, Herkunft dient nur der geografischen Zuordnung, Mensch sind wir alle. Rassismus ist das Dümmste, was die Evolution je hervorgebracht hat und Hass macht absolut hässlich, nicht nur von innen!“

Muschda Sherzada

Muschda Sherzada

Fernsehmoderatorin

„Es gibt einerseits super viele unterstützenswerte Integrationsprojekte in Deutschland, andererseits wollen sich viele Menschen für Andere engagieren. Mit GoVolunteer gibt es endlich eine Plattform, die beide Seiten zusammenbringt. Diese Idee halte ich für extrem sinnvoll: Besser kann man nicht beim Helfen helfen!“

Natalia Avelon

Natalia Avelon

Schauspielerin und Sängerin

„Es fällt uns so leicht, über andere Menschen zu urteilen, ohne sie zu kennen. Ist das nicht arrogant? Hat nicht jeder von uns eine Lebensgeschichte? Die eine fällt schöner aus, die andere nicht. Niemand von uns ist dafür verantwortlich, in welchem Land oder in welchen Status er/sie hineingeboren wurde. Fühlen wir uns nicht alle mal „fremd“ oder gar ausgestoßen in einer bestimmten Situation oder Gesellschaft? Was hilft uns in diesem Moment? Eine helfende Hand. Jemand, der uns das Gefühl gibt, ein Teil von etwas zu sein. Ich glaube, dass Empathie uns dabei hilft, ein friedliches Zusammenleben auf unserem gemeinsamen Planeten zu ermöglichen.“

Nisse

Nisse

Singer-Songwriter

„Ohne den Austausch zwischen den Kulturen hätte es nie einen Fortschritt gegeben, weder in der Menschlichkeit noch in allem was uns umgibt. Jeder Schritt auf den anderen zu, bringt auch jeden für sich selbst ein Stück weiter in seinem Leben.“

Pascal Köpke

Pascal Köpke

Fussballspieler Hertha BSC

„Für mich war klar, dass ich in meiner neuen Heimat nicht nur sportlich etwas bewegen will. Ich wollte unbedingt etwas Gemeinnütziges tun. Ich habe dann von der tollen Arbeit von GoVolunteer gehört und wollte mitmachen. Wir Fußballer haben ein privilegiertes Leben. Ich finde es wichtig, der Gesellschaft etwas zurückzugeben.”

Petra Köpping

Petra Köpping

Staatsministerin für Gleichstellung und Integration des Freistaats Sachsen (SPD)

„Integration ist kein Sprint, sondern ein Marathon, den wir nur gemeinsam bewältigen können. Damit dies gelingen kann, brauchen wir vielfältiges Engagement. Ehrenamtliches Engagement ist dabei besonders wichtig und bringt sowohl gesellschaftliche Anerkennung und erleichtert zudem die Aufnahme in die Gesellschaft. Deshalb ist jede und jeder gefragt, ihren und seinen Beitrag zu leisten und sowohl ihre als auch seine besonderen Fähigkeiten einzubringen. Dann profitieren alle voneinander und stärken so den Zusammenhalt in unserer demokratischen Gemeinschaft.“

Petra Pau

Petra Pau

Bundestagsvizepräsidentin (Die Linke), Mdb

„Ich lebe und arbeite gern für unseren vielfältigen und manchmal auch überraschenden Bezirk. [...] Marzahn-Hellersdorf ist vor allen Dingen bunt und vielfältig durch seine Menschen. Diejenigen, die schon immer hier leben, diejenigen, die dazu kommen oder auch nur kurze Zeit mit uns unterwegs sind. Ich bedanke mich bei all denen, die sich im Alltag für Vielfalt und Demokratie einsetzen. Bei [...] allen Initiativen, Vereinen, [...] die im Alltag dafür sorgen, dass wir gern hier leben und mit denen ich gemeinsam auch arbeiten möchte.”

Pimf

Pimf

Rap-Musiker

„Seit ich denken kann ist es für mich ein Selbstverständnis in einer bunten, toleranten und vielfältigen Welt zu leben. Ich habe das große Privileg in eine friedliche geographische Lage hinein geboren zu sein. Da kann ich genau so viel dafür, wie die Menschen denen dieses Glück nicht zuteil war. Die aktuell sehr salonfähige Empathielosigkeit kotzt mich an. Andererseits begeistert mich die große Hilfsbereitschaft und Selbstlosigkeit. Nichts als Liebe für GoVolunteer!”

Prince Damien

Prince Damien

Musiker

„Offenheit, Toleranz und Liebe sind das, was uns zusammenhält. Unterschiedliche Menschen und Kulturen machen Deutschland nicht nur bunter, sondern auch interessanter und wertvoller. Jeder von uns kann mit Toleranz zu einem reicheren und vielschichtigerem Deutschland beitragen.”

Pudeldame

Pudeldame

Musikgruppe

„Wir bei Pudeldame geben Vielfalt und Toleranz in unserer Musik viel Gewicht und eine laute Stimme. Bei jedem unserer Konzerte spüren wir, dass wir damit nicht alleine sind. Denn längst ist es wichtig geworden, die Stimme zu erheben um Unterschiedlichkeit als hohes Gut und nicht als Problem zu propagieren!“

Revolverheld

Revolverheld

Musikgruppe

„Wir treten ein für eine bunte und vielfältige Gesellschaft, in der jeder seinen Platz hat, unabhängig von Herkunft, Sexualität oder Glauben. Intoleranz und Ausgrenzung haben in unserer Gesellschaft nichts verloren. Gerade in einer Zeit voll gefühlter Unsicherheit sollten wir zusammenhalten, miteinander reden und voneinander lernen, anstatt die Gesellschaft zu spalten und uns von Vorurteilen leiten zu lassen. Vielfalt bereichert unser Leben.”

Ruth Moschner

Ruth Moschner

Moderatorin

„Meine eigene Familie ist nach dem zweiten Weltkrieg aus Deutschland geflüchtet, daher weiß ich, dass kein Mensch seine Heimat einfach so zum Spaß verlässt. Das ist allerdings gar nichts Besonderes, denn wenn man genau hinschaut, findet nahezu jeder die eine oder andere Art der Weltenwanderung in seinen Wurzeln wieder. Natürlich ist es eine Herausforderung, wenn unterschiedliche Kulturen aufeinanderprallen. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Integration mit Respekt und Wertschätzung passiert. Die Möglichkeit, dass ein Flüchtling sich hier in Deutschland sozial engagieren kann, macht deutlich, dass Integration für beide Seiten ein Gewinn sein kann. Wir geben nicht nur, sondern erhalten auch viele tolle Menschen mit Fachwissen und Stärke.“

Sabine Christiansen

Sabine Christiansen

Fernsehmoderatorin, Journalistin und TV-Produzentin

„Die vielen unterschiedlichen Menschen und Kulturen, die ich während meiner Karriere kennenlernen durfte, haben mich zu der Person gemacht, die ich heute bin. Vielfalt ist eine Bereicherung für unsere Gesellschaft.”

Sabrina Staubitz

Sabrina Staubitz

Moderatorin

„‘Das Lebenserhaltende ist die Vielfalt’ hat schon der fabelhafte Richard von Weizäcker gewusst. Und man muss nicht Bundespräsident sein, um diese schlichte Botschaft so wirkungsvoll wie ein Staatsmann ans Volk zu bringen. Wir brauchen einander. Wir alle haben jeden Tag 100 Möglichkeiten diese Idee zu leben – und GoVolunteer hilft uns dabei, diese manchmal vielleicht kleinen Kräfte und leisen Stimmen zu bündeln, zu einer Bewegung, die etwas bewirken kann: weniger Angst durch mehr Wissen, weniger Wut durch persönlichen Erfahrungskontakt. Nur das wird langfristig einen Unterschied machen können. Ich bin dabei!”

Sarah Brandner

Sarah Brandner

Model

„Toleranz und Freude an der Verschiedenheit der Menschen sind wichtige Grundpfeiler unserer freien Gesellschaft. Deshalb wünsche ich GoVolunteer und „So bunt ist Deutschland“ viel Glück für Ihre wichtige Arbeit.”

Sebastian Hartmann

Sebastian Hartmann

Vorsitzender der SPD Nordrhein-Westfalen, MdB

„Ehrenamtliches Engagement ist unverzichtbar für eine lebendige demokratische Gesellschaft. Ohne das vielfältige Engagement von Bürgerinnen und Bürgern wäre Deutschland ein ganzes Stück ärmer. GoVolunteer unterstützt alle Interessierten dabei, das für sie passende soziale Engagement zu finden und leistet damit einen wichtigen Beitrag für unsere gelebte Demokratie.“

Sedlmeir

Sedlmeir

Musiker und Unterhaltungskünstler

„Monokulturen führen zu Angst und Verblödung. Intoleranz darf niemals toleriert werden.“

Serap Güler

Serap Güler

Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration in Nordrhein-Westfalen

“Für mich ist Vielfalt und Engagement wichtig, weil unsere Gesellschaft nun mal aus Vielfalt besteht. 20% der Menschen, die in Deutschland leben, haben eine Migrationsgeschichte und auch das steht natürlich für Vielfalt. Und ganz ganz viele Menschen engagieren sich in unserem Land und ich freue mich jedes Mal darüber, auch wenn ich erfahre, dass sich vor allem auch Menschen mit Migrationsgeschichte engagieren, denn das bedeutet, dass sie sich als ein Teil dieser Gesellschaft fühlen. Und deshalb ist dieses Thema auch für unser Thema ‘Integration’ sehr sehr wichtig.”

Seyran Ateş

Seyran Ateş

Imamin

„Ein friedliches und tolerantes Zusammenleben in unserer Gesellschaft funktioniert dann, wenn Menschen sich gegenseitig kennen und respektieren lernen. Dass GoVolunteer so vielen Menschen die Möglichkeit dazu gibt, ist großartig.“

Dr. Stefan Kaufmann

Dr. Stefan Kaufmann

Politiker (CDU), MdB

„Vielfältiges Engagement ist von unermesslichem Wert für unsere Gesellschaft. Die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer tragen einen erheblichen Teil dazu bei, dass unsere Demokratie lebendig bleibt. Vereine und Projekte sind dabei von entscheidender Bedeutung, damit die vielfältigen Stimmen in unserer Gesellschaft auch Gehör finden. Deshalb unterstütze ich GoVolunteer. Stärken wir Vielfalt, Toleranz und Respekt im Miteinander!“

Stefan Liebich

Stefan Liebich

Politiker (Die LINKE), MdB, Außenpolitischer Sprecher der Fraktion

„Inklusion von Menschen, die neu in Deutschland leben, ist wichtig. Und zu gesellschaftlicher Teilhabe gehört auch, sich sozial zu engagieren. Deshalb unterstütze ich GoVolunteer.“

Stephan Weil

Stephan Weil

Ministerpräsident von Niedersachsen

„Wenn wir gezwungen wären, in einem fremden Land ganz von vorne anzufangen – was würde uns wirklich helfen? Ich glaube, vor allem ein Mensch, der einem dabei zur Seite steht. Genau deswegen ist die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe so wichtig und durch nichts zu ersetzen. Meinen herzlichen Dank allen, die sich dafür zur Verfügung stellen!“

Takt32

Takt32

Musiker

„Beim Thema Flüchtlinge wird in letzter Zeit ziemlich viel geredet, aber eher wenig getan. Aus diesem Grund haben ein paar Freunde GoVolunteer gestartet, ein Projekt, bei dem man Taten sprechen lassen kann und dadurch anderen hilft. Unterstützt das Projekt, wenn ihr könnt!“

Thomas Krüger

Thomas Krüger

Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung

„Menschen sind verschieden und das ist gut so. Wir brauchen eine Kultur, in der gesellschaftliche Vielfalt und Chancengleichheit zur Normalität werden – damit sich alle mit ihren individuellen Stärken in die Gestaltung der Gesellschaft einbringen können. Ich freue mich deshalb sehr, dass es mit GoVolunteer eine Plattform gibt, die ehrenamtlich Engagierte mit Projekten zusammenbringt, die ganz im Sinne politischer Bildung dazu beitragen, Demokratie zu stärken und Zivilgesellschaft zu fördern.”

Timeless

Timeless

Musiker

„Gut und Böse hat nichts mit Nationalität oder Hautfarbe zu tun. Meine Stimme ist mein Beitrag gegen mein Sinnbild von dem was auf der Welt falsch läuft und Govolunteer ist ein schöner Kanal um diese einzusetzen.”

Tom Gaebel

Tom Gaebel

Sänger, Entertainer und Bandleader

„Als Sänger und Musiker bin ich gewohnt, immer wieder als Fremder unter Fremden gemeinsam Musik zu machen. Und mit der Zeit werden aus Fremden Vertraute und oft auch Freunde. Gemeinsam an etwas zu arbeiten schafft eine Bindung wie nur wenig anderes - daher unterstütze ich den Ansatz von GoVolunteer mit ganzem Herzen!“

Udo Walz

Udo Walz

Friseur und Autor

„In meinen Salons arbeiten Mitarbeiter aus den verschiedensten Ländern. Für alle ist es ein neues Umfeld und jeder muss sich anpassen und miteinander klar kommen. Nach wenigen Tagen haben sie die Unterstützung der Anderen und gemeinsam verrichten wir unsere Arbeit Hand in Hand. Die unterschiedlichen Sprachen und Religionen sind bei uns kein Problem. Die Akzeptanz untereinander ist sehr wichtig und regt nicht nur intern das Interesse an andere Kulturen an. So funktioniert Integration, denn nur gemeinsam sind wir stark.“

Ulrike Folkerts

Ulrike Folkerts

Schauspielerin und Tatort-Kommissarin

„So viele Menschen in Deutschland wollen helfen, damit die Integration von Flüchtlingen gelingt. Das ist wunderbar! Damit die Hilfe dort ankommt, wo sie gebraucht wird, ist aber auch Koordination notwendig.“

Dr. Ursula von der Leyen

Dr. Ursula von der Leyen

Bundesministerin der Verteidigung

„Deutschland ist bunt und vielfältig. Und wir sind alle unterschiedlich. Es sind die einzigartigen Persönlichkeiten der Menschen, die wirklich zählen. Es sind deren wertvolle Qualifikationen und Talente, die uns bereichern. Die vielen Engagierten in der Initiative GoVolunteer leisten einen großartigen Beitrag für unser Miteinander.“

Vedad Ibišević

Vedad Ibišević

Fußballspieler Hertha BSC Berlin

„Ich unterstütze GoVolunteer und die Arbeit von Ehrenamtlichen mit Flüchtlingen, weil ich im Bosnienkrieg selbst Flüchtling war und mir die Begegnungen über den Sport bei einer schnellen Integration geholfen haben.“

Verena Altenberger

Verena Altenberger

Schauspielerin

„Überall auf der Welt fühlen Menschen Freude, Angst, Liebe und Verzweiflung. In unseren Gefühlen sind wir gleich, ganz egal wo wir herkommen, wie wir aussehen oder wohin unsere Reise geht. Wenn wir uns einander öffnen, werden wir reicher. Empathie ist bunt. Spielen ist bunt, Österreich ist bunt und Deutschland ist bunt. Und das ist wunderschön so.“

Volker Bouffier

Volker Bouffier

Ministerpräsident von Hessen

„Vielfalt ist Grundlage und Bereicherung unseres Zusammenlebens. Unser Grundgesetz sagt eben nicht, dass die Würde nur in Deutschland geborener Menschen unantastbar ist – sondern aller. Nicht nur, weil wir unserer Verfassung verpflichtet sind, sondern weil das unsere feste Überzeugung ist, haben Rassismus und alle anderen Formen von Ausgrenzung und Diskriminierung in unserem Land keinen Platz.“

Zohre Esmaeli

Zohre Esmaeli

Social Activist, CEO und Model

„Ich trage Vielfalt in mir. Ich bin in Afghanistan geboren, lebe seit 18 Jahren in Deutschland und bin jetzt Deutsche. Dafür bin ich dankbar. Und ich bin dankbar dafür, welche Bereicherung mein Leben dadurch erfahren hat, ohne meine Wurzeln verloren zu haben. GoVolunteer ist eine Bereicherung für die kulturelle Vielfalt unserer Gesellschaft.“